KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Hier kann man alles über Antennen oder Zubehör für Antennen schreiben.
Antworten
DK3QN
S1
Beiträge: 51
Registriert: 9. Feb 2019, 17:08

KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DK3QN » 12. Feb 2019, 16:50

Guten Tag,

hat jemand Erfahrungen mit Antennen (v.a. Trap-KW-Beams oder Dipole) der Firma "PKW" aus Mailand?
Oder kennt jemanden, der eine Antenne dieser Firma in Verwendung hat?

Mr. Google habe ich schon bemüht, da ist aber wenig zu finden außer einigen Bildchen und
sehr spärlichen Berichten von 30 und 40m Rotary Dipolen.

73, Klaus, DK3QN
CW - Queen of Modes -...- TBDXC member

DD8PU
S1
Beiträge: 20
Registriert: 15. Jan 2019, 11:05

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DD8PU » 13. Feb 2019, 07:48

Hallo Klaus,
ich habe für mehrere Monate einen Rotary 3-Band Trap Dipol von PKW betrieben, Typ THF1e.
Die Montage war einfach, nur Aluminium und Edelstahlteile, insgesamt solide verarbeitet.
Im Empfang zeigte sich die Antenne ruhig, kein Prasseln oder Rauschen.
Ein Tuner war auf keinem der 3 Bänder von nöten.
Verbindungen nach USA gingen fast täglich. Ich habe die Antenne nun gegen einen 4-Band Rotary Dipol ausgetauscht da ich auch auf 40m arbeiten möchte.

vy 73
Dirk

DK3QN
S1
Beiträge: 51
Registriert: 9. Feb 2019, 17:08

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DK3QN » 13. Feb 2019, 09:59

Hallo Dirk,

vielen Dank für deine Antwort.

Die Antennen von "PKW" aus Italien scheinen nicht sehr weit verbreitet zu sein.
Obwohl sie m.E. recht preiswert sind und - zumindest nach den Bildern im Internet -
wohl mechanisch auch recht ordentlich gemacht zu sein scheinen.

Einige Fragen habe ich noch:

Was ist das für eine Antenne, die zusätzlich 40m mit abdeckt?

Wie hattest/hast du den "PKW"-Dipol bzw. deine jetzige Antenne montiert?
Auf dem Dach? Frei-stehend auf einem Mast? Wie hoch?

Danke dir im Voraus für deine Antworten!

73, Klaus, DK3QN
CW - Queen of Modes -...- TBDXC member

DD8PU
S1
Beiträge: 20
Registriert: 15. Jan 2019, 11:05

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DD8PU » 13. Feb 2019, 17:26

Hi Klaus,
die Antenne die ich mir gekauft habe ist eine COMET H-422. Ob man die hier in DL noch bekommt kann ich nicht sagen. Hatte die letzte auf IIbäi aus UK gekauft. Wenn du 40m ebenfalls abdecken willst, kann ich dir die Comet nur empfehlen. Ist ebenfalls gut verarbeitet und auch preislich interessant. Zur Montage habe ich auch bei dieser Antenne kein Manual gebraucht.

Ich kann hier nur Indoor Betrieb machen, in einer Scheune mit einfacher Ziegeldeckung. Die Scheune ist 12m lang und 7m breit.
Den Dipol habe ich in 9m Höhe direkt unter dem Dachfirst montiert und direkt am Speisepunkt einen Kellermann-Balun installiert.

Ich würde die Antenne von PKW und auch die Comet jederzeit wieder kaufen.

Gruß
Dirk

DK3QN
S1
Beiträge: 51
Registriert: 9. Feb 2019, 17:08

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DK3QN » 13. Feb 2019, 19:26

Hallo Dirk,

Danke für deine Antwort.

COMET H-422: ist das die, die man auch V-förmig aufbauen kann? Mit 2 Traps pro Seite?

Und: kannst du (in etwa) sagen, wie breit- bzw. schmal-bandig die auf 40m ist?

73, Klaus, DK3QN
CW - Queen of Modes -...- TBDXC member

DD8PU
S1
Beiträge: 20
Registriert: 15. Jan 2019, 11:05

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DD8PU » 14. Feb 2019, 07:39

Guten Morgen Klaus,
die COMET H-422 hat 3 Traps auf jeder Seite und kann als V Dipol oder auch gestreckt betrieben werden.
Die Bandbreite auf 40m kann ich dir jetzt aus dem Bauch heraus nicht sagen, da ich nur SSB Betrieb mache und der untere Bereich für mich uninteressant ist. Ich mache heute Abend eine Messung und poste dir das Ergebnis hier.
Interessant an dieser Antenne ist auch das die beiden Schenkel nicht gleich lang sind und sich deshalb im Speisepunkt ein 1:1 Spannungsbalun befindet.

vy 73
Dirk

DD8PU
S1
Beiträge: 20
Registriert: 15. Jan 2019, 11:05

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DD8PU » 14. Feb 2019, 17:15

Hier die versprochene Messung. Die SWR 2 Bandbreite hat >165KHz.
Outdoor ist das SWR sicher noch besser, wenn die Dachziegeln feucht sind steigt bei mir das SWR etwas an.
Bei warmen und trockenen Wetter ist das SWR auch bei mir deutlich besser.
Cometh422.jpg
vy 73
Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DK3QN
S1
Beiträge: 51
Registriert: 9. Feb 2019, 17:08

Re: KW-Antennen von Fa. "PKW" (Mailand): Erfahrungen?

Beitrag von DK3QN » 14. Feb 2019, 21:43

Hallo Dirk,

das sieht ja recht ordentlich aus, soweit es das SWR betrifft.
Danke für deine Messung und deine Zeit. Sehr aufschlussreich.

73 aus Friedberg in Bayern

Klaus, DK3QN
CW - Queen of Modes -...- TBDXC member

Antworten