VLF Ferrite Sendeantenne

Der Platz für alles was mit Eigenbau zu tun hat.
db6zh
S1
Beiträge: 444
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: VLF Ferrite Sendeantenne

Beitrag von db6zh » 10. Okt 2019, 22:29

cb1pa hat geschrieben:
10. Okt 2019, 21:26
..... Ausserdem ist es legal alles zu Empfangen, nur die Infoweitergabe ist verboten. Die Aussender haben für deren Datensicherheit selbst zu sorgen. .........
Ich habe mir die Reaktion jetzt noch einmal angesehen, ansonsten bleibe ich bei "ignore". Nur noch mal zur Klarstellung, (es lesen ja noch andere mit,) was Dir auch vor 10 Jahren in zwei Antworten schon geschrieben wurde: das gezielte Abhören von BOS-Funk ist illegal, auch ohne Weitergabe. Der Sinn des Verbots kommt aus dem Selbstbaurecht, für den Fall, daß man unbeabsichtigt nicht-öffentlichen Funk erwischt. Dann darf nicht gespeichert, weitergegeben, etc. werden, inklusive der Tatsache des Empfangs. Insofern ist die öffentliche Frage von 2009 ausgesprochen hirnrissig. Das gilt insofern auch für BOS außerhalb der Polizei, weil oft persönliche Daten übermittelt werden, die niemanden außer den Betroffenen etwas angehen. Ich war ehrenamtlich im Rettungsdienst und Patientendaten im Notfall sind einfach für nicht Betroffene tabu. Der Mithörer ist nicht besser als der Gaffer auf der Autobahn mit dem Handy.

Es ist zugegebenerweise schwierig, was als "öffentlicher Funk" gilt, außer es ist explizit wie beim Amateurfunk schon im Gesetz geschrieben. BOS ist nun aber definitiv "nicht-öffentlich". Das gehört schon zur Allgemeinbildung, selbst wenn man keine Amateurfunkprüfung abgelegt hat. Mit solchen Wissenslücken finde ich es ziemlich grob, hier Behauptungen ab zu geben, zumal DF8CA die BNetzA-Verfügung dazu gepostet hat. Siehe bei "Allgemeinzuteilungen"https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sac ... -node.html

Ansonsten gerne weiter im Thread, aber ohne mich.

Antworten