F: Wo funken Schiedsrichter ?

Für alle restlichen Themen, die noch kein Forum haben.
Antworten
dj3ue
S9
Beiträge: 992
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von dj3ue » 17. Dez 2019, 20:01

Wo funken eigentlich die Schiedsrichter in den oberen Fußball-Ligen?

Ja, ich weiß, auf dem Fußballplatz,
aber in welchem Bereich mit welchen Parametern und Geräten?

dk5bm
S4
Beiträge: 36
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von dk5bm » 19. Dez 2019, 10:37

Wenn man mal die Geräte der Firma "Yapalong" nimmt, die auch FIFA Zulieferer sind, dann:

Yapalong 4000 is a full-duplex radio, which means that you can talk and listen on the same channel simultaneously, and there is no need for push-to-talk buttons. It requires no base station or master, making the communication uniquely peer-to-peer.
The digital communication is real-time and also encrypted, while providing exceptional clarity for all users. With Yapalong 4000, up to 8 users can talk simultaneously with unlimited number of listeners. Several groups can join together, to create a larger group. It has a range of 300 – 900 meters and 10 hours talk-time and available in 900MHz (Americas, Australia, UK) and 800MHz (Europe, Asia, Africa) models. Yapalong 4000 is widely used by soccer, rugby, football and hockey professionals globally.

Frequency Allocation of EU Model
The central frequency of License-Free Mode is
869.525 MHz

The central frequencies of Licensed Mode are
865.651 MHz
866.401 MHz
867.151 MHz
867.901 MHz
868.651 MHz
869.401 MHz
870.151 MHz

Wireless Network: Auto channel selection no-master TDMA/peer-to-peer
Digital modulation: FSK

https://cdn.shopify.com/s/files/1/0496/ ... U.pdf?1888

DJ7WW
S9
Beiträge: 674
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DJ7WW » 19. Dez 2019, 11:35

dk5bm hat geschrieben:
19. Dez 2019, 10:37
Wenn man mal die Geräte der Firma "Yapalong" nimmt, die auch FIFA Zulieferer sind, dann:

Frequency Allocation of EU Model
The central frequency of License-Free Mode is
869.525 MHz
In DL ist aber nur der Bereich 863-865MHz zulässig

73
Peter

DF5WW
S8
Beiträge: 383
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DF5WW » 19. Dez 2019, 13:58

DJ7WW hat geschrieben:
19. Dez 2019, 11:35
In DL ist aber nur der Bereich 863-865MHz zulässig
Auf der Seite eines kommerziellen Anbieters steht aber:

Die Nutzung im 863-870MHz Frequenzband ist europaweit anmeldefrei, es entstehen daher keinerlei Gebühren welche an die Bundesnetzagentur o.ä.entrichtet werden müssen. Trotzt des lizenzfreien Funkbetriebes erfolgt die Kommunikation verschlüsselt.

Hier der Link: https://www.comhead.de/headsets-fuer-in ... adset/?p=1

;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... 50m random wire und Drahtantennen für 50/70 MHz.

dj3ue
S9
Beiträge: 992
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von dj3ue » 19. Dez 2019, 15:12

DF5WW hat geschrieben:
19. Dez 2019, 13:58

Auf der Seite eines kommerziellen Anbieters steht aber:

Die Nutzung im 863-870MHz Frequenzband ist europaweit anmeldefrei, es entstehen daher keinerlei Gebühren welche an die Bundesnetzagentur o.ä.entrichtet werden müssen. Trotzt des lizenzfreien Funkbetriebes erfolgt die Kommunikation verschlüsselt.
Ja, hab auch grad einen führenden Anbieter Vokkero gefunden.
Deren Geräte senden im o.g. Bereich verschlüsselt mit Frequenzhopping, ähnlich Bluetooth, mit einer Audiobandbreite bis 16khz und Geräuschfilter.

Dann is die Frage ja beantwortet, Danke ;-)

DF5WW
S8
Beiträge: 383
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DF5WW » 19. Dez 2019, 15:16

73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... 50m random wire und Drahtantennen für 50/70 MHz.

DJ7WW
S9
Beiträge: 674
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DJ7WW » 19. Dez 2019, 18:17

DF5WW hat geschrieben:
19. Dez 2019, 15:16
Sagt die BNetzA selbst aber auch:

https://www.bundesnetzagentur.de/EN/Are ... _node.html

;) ;)
Ich kannte nur das von denen:

https://emf3.bundesnetzagentur.de/pdf/ISM-BNetzA.pdf

Habe aber soeben noch eine Amtsblattverfügung ausgegraben die etwas neuer zu sein scheint:

https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... onFile&v=2

Demnach kann man in dem Bereich mittlerweile wohl auch alles machen was man will...

DC7DOC
S1
Beiträge: 3
Registriert: 21. Dez 2018, 19:40

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DC7DOC » 14. Jan 2020, 14:13

Hallo,

Wie läuft es da in der Formel 1?
Jeder Wagen hat "Cockpit Voice" und dazu noch zig Telemetriedaten in Echtzeit; auch Programmierung von der Box zum Auto (Setup) geht ja. Da sollte bei 18 Wagen eine ganz schöne Menge Bandbreite anfallen?
Jemand dazu einen Link oder Erklärung?

Gruß Alex

P.S. oder hat da jeder 2 TS im DMR+ oder BM Netz? :lol: :D

DL6IB
S6
Beiträge: 132
Registriert: 10. Jun 2018, 22:54

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DL6IB » 15. Jan 2020, 10:35

Da unstete Bedingungen herrschen auf einer Rennstrecke (Funklöcher, hohe Frequenzen, Flattern) gehe ich davon aus, daß ein Telemetriesatz nicht größer als 5 bis 10 kB ist. Entsprechend geschlüsselt reicht das. Das läßt sich auch mit einer "langsamen" Digitalbetriebsart annähernd in Echtzeit übertragen. Die Datenslots werden also recht eng sein. Kommerzielle Module liegen bei etwa 1,2 khz Bandbreite - also für uns weniger als ein halber SSB-"Kanal".

Funk ist die Frage, ob sie wegen der Anfälligkeit noch analog sind oder digital. Die für TV ausgesuchten Sprüche sind ja immer recht gut verständlich, da läßt sich das nicht raushören. Wenn digital, wereden sie wohl entsprechend überlagert sein, nimmt für ein Rennwochenende also auch nicht mehr als 50 kHz weg. Bei analog müßte man übern Daumen mit 200 bis 300 kHz rechnen - je nach Kanalbreite.
73, Jörg

DC7DOC
S1
Beiträge: 3
Registriert: 21. Dez 2018, 19:40

Re: F: Wo funken Schiedsrichter ?

Beitrag von DC7DOC » 18. Jan 2020, 15:05

Danke Jörg,,,

Dann ist ja auch noch die Videoübertragung in HD von den Karren. Eine nach vorn, eine nach hinten. Jene liegen bei der Regie ja auch in Echtzeit vor... Und Bildaussetzer sind äußerst selten. Is wohl schon irre was dort so alles gemacht wird. Ich maile mal Vettel an; er weiß es bestimmt wie der Hase da so läuft :D

Gruß Alex

Antworten