Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Die Ecke für alle allgemeinen Fragen zum Thema Amateurfunk.
[Fragen zu CB-Funk oder ähnlichem bitte ins Forum "Lizenzfreier Funk" posten]
Flyfisher230374
S1
Beiträge: 6
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von Flyfisher230374 » 13. Sep 2019, 23:39

Hallo an alle,

Bin ganz neu beim Funken. Steh etwas auf dem Schlauch.

Habe einen Yaesu FT991A und die automatischen Antenne 120A. Beides mit Antennenkabel verbunden und ich höre nichts... was mach ich falsch? Habe ich irgendwas vergessen?

73 und 1000 Dank
Markus

DF5WW
S1
Beiträge: 179
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von DF5WW » 14. Sep 2019, 09:28

Hallo Markus,

Glaskugeln zum Wahrsagen sind im Afu etwas rar und mit solch einer lapidaren Fragestellung kann kaum
jemand etwas anfangen weil schlichtweg entsprechende info´s fehlen.

Niemand hier kann wissen ob die Antenne, bestimmungsgemäss, an einem KFZ angebracht ist, wie sie
befestigt ist oder welche Massnahmen getroffen wurden das die Antenne eine brauchbare HF-Erde hat.

Liegt sie auf dem Wohnzimmertisch und ist im Menü des 991A nicht aktiviert wird man bspw. selten
Erfolg haben etwas zu hören. Ausser natürlich das Rauschen des TRX. Dass sollte er, je nach gewähltem
Mode nämlich auch ohne Antenne tun, vorausgesetzt die Rauschsperre (wirkt bei manchen Geräten ja
bspw. auch in SSB) ist offen.

;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/

DF7DQ
S1
Beiträge: 19
Registriert: 4. Aug 2018, 20:07

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von DF7DQ » 14. Sep 2019, 09:53

Flyfisher230374 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 23:39
..............

Habe einen Yaesu FT991A und die automatischen Antenne 120A. Beides mit Antennenkabel verbunden und ich höre nichts... was mach ich falsch? Habe ich irgendwas vergessen?
....
Ja, das Netzteil für die Spannungsversorgung...
vy 73
Peter (DF7DQ)

DC4KJS
S1
Beiträge: 45
Registriert: 10. Jun 2018, 09:33

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von DC4KJS » 14. Sep 2019, 10:02

Hallo Markus,
Zeigt das Wasserfalldiagramm etwas an?
Schau mal nach, ob die Mutefunktion aktiviert ist.
Hast Du alle Kabel ( auch Steuerkabel)Deiner Atas 120 an das Funkgerät angeschlossen und im Menü vom Ft991a ( wie von DF5WW schon gesagt) aktiviert?
Wenn Du die Bänder durchschaltest, hörst Du da ein Arbeitsgeräusch ( Motor) von Deiner Antenne?
Allerdings kenne ich diese Antenne nicht genauer.
Falls Du noch eine andere Antenne hast, versuche diese mal an das Gerät anzuschließen.
Ansonsten lies nochmal das Manual durch. Vielleicht hast Du was überlesen?
Vy 73 de Dc4kjs
Amateurfunk, die Brücke zur Welt und darüber hinaus :D

Hinweis:
Für meine Tips und Anregungen übernehme ich keine Haftung, da ich ja nicht vor dem Gerät sitze. Bitte immer die gültigen Gesetze, Regeln und Vorschriften beachten.

dl2ydp
S1
Beiträge: 83
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von dl2ydp » 14. Sep 2019, 10:30

Ist die Antenne an der "richten" Antennenbuchse angeschlossen ?
73, Roger

dj3ue
S1
Beiträge: 620
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von dj3ue » 14. Sep 2019, 14:58

DF7DQ hat geschrieben:
14. Sep 2019, 09:53
Flyfisher230374 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 23:39
..............
Habe einen Yaesu FT991A und die automatischen Antenne 120A. Beides mit Antennenkabel verbunden und ich höre nichts... was mach ich falsch? Habe ich irgendwas vergessen?
....
Ja, das Netzteil für die Spannungsversorgung...
...das ist im 991 eingebaut ;-)

DF5WW hat geschrieben:
14. Sep 2019, 09:28
Glaskugeln zum Wahrsagen sind im Afu etwas rar und mit solch einer lapidaren Fragestellung kann kaum
jemand etwas anfangen weil schlichtweg entsprechende info´s fehlen.
Da kann ich nur zustimmen.

Ist die ATAS-120 am FT991A angemeldet (Menüpunkt 143) ?
Bewegt sich die Antenne, wenn du das Band wechselst und die Tune-Taste drückst?
Bewegt sich die Antenne, wenn du manuell tunst (PTT drücken und Up/Down drücken) ?
Welche Stehwelle bekommst du angezeigt, wenn du "nichts" hörst?
Hast du KEINEN externen Tuner angeschlossen?

Achim

DF7DQ
S1
Beiträge: 19
Registriert: 4. Aug 2018, 20:07

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von DF7DQ » 14. Sep 2019, 15:25

dj3ue hat geschrieben:
14. Sep 2019, 14:58
DF7DQ hat geschrieben:
14. Sep 2019, 09:53
Flyfisher230374 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 23:39
..............
Habe einen Yaesu FT991A und die automatischen Antenne 120A. Beides mit Antennenkabel verbunden und ich höre nichts... was mach ich falsch? Habe ich irgendwas vergessen?
....
Ja, das Netzteil für die Spannungsversorgung...
...das ist im 991 eingebaut ;-)


.......

Achim
... und warum hat das Gerät dann eine Input-Buchse 13,8 Volt :?: :?


Funktionen und Daten FT-991A
.....
Betriebsspannung: 13.8V ± 15%
......
vy 73
Peter (DF7DQ)

DL8SFZ
S1
Beiträge: 330
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von DL8SFZ » 14. Sep 2019, 17:34

Der TE wird doch nicht die schwarz-rote Leitung in die Steckdose gesteckt haben... :o
Amateurfunk macht Intelligenz hörbar!

dj3ue
S1
Beiträge: 620
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von dj3ue » 14. Sep 2019, 18:26

DF7DQ hat geschrieben:
14. Sep 2019, 15:25
... und warum hat das Gerät dann eine Input-Buchse 13,8 Volt :?: :?
Ich dachte, du meintest eine zusätzliche Versorgung für die Motorantenne 8-)
DL8SFZ hat geschrieben:
14. Sep 2019, 17:34
Der TE wird doch nicht die schwarz-rote Leitung in die Steckdose gesteckt haben... :o
Naja, ich gehe mal davon aus, wenn sich der TS mit einem FT-991 und einer ATAS beschäftigt,
das es sich um einen (frisch?) examinierten Funker handelt...

db6zh
S1
Beiträge: 419
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Höre Null. Yaesu FT991A und Antenne Yaesu 120A

Beitrag von db6zh » 14. Sep 2019, 19:16

Flyfisher230374 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 23:39
Habe einen ... und .... Beides mit Antennenkabel verbunden und ich höre nichts...
Hallo Markus,

Du müßtest Dir doch denken können, wie mager Deine Schilderung ist. Das ist sowas von stereotyp und hellseherischem Verlangen an die Leser, ........ Ich wundere mich, daß Du noch keine "Watschn"-Antwort bekommen hast. Beschreibe doch bitte per Skizze, was Du wohin verkabelt hast und etwas mehr zur Sache.

Meine spontane Antwort wäre gewesen "Vielleicht hast Du es ja an den Ohren". Aber so etwas antworte ich natürlich nicht :-) . Vielleicht blinkt ja irgendwo ein Lämpchen oder es kommt Rauch, falls dort 12V irgendwo und irgendwie eingespeist werden.

73 Peter

Antworten