icom 7610 oder Yeasu 101d

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.
Flyfisher230374
S1
Beiträge: 5
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von Flyfisher230374 » 11. Aug 2019, 19:51

Servus an alle,

Ich hätte gerne Eure Meinung zu beiden Geräten und eine Kaufenpfehlung.

73
Markus

DC4LO
S1
Beiträge: 305
Registriert: 25. Mai 2018, 16:04

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von DC4LO » 12. Aug 2019, 02:42

Moin Markus,
in dieser Liste http://www.sherweng.com/table.html , die nach dem dynamic Range sortiert im Nahbereich neben der Empfangsfrequenz liegt, scheint der FT-101d der Sieger zu sein. Möglicherweise hat der ICOM Phasenrauschen in der PLL... ???

73
Gerhard

dl2ydp
S1
Beiträge: 79
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von dl2ydp » 12. Aug 2019, 06:43

Zum IC-7610 kann ich nichts sagen. Der FT-101D hat ein sehr grobes Display was auch schön ruckelt. Das Menü ist grauenhaft. Aud der HAM-Radio waren zwei YAESU Mitarbeiter recht lange beschäftigt um OMs bestimmte Fumkionen zeigen konnten. Auserdem produziert die Endstufe Powerspikes.
Das hat Robert Sherwood (NC0B) sehr ausfühlich beschrieben und mit Schirmbildern dokumentiert.

73, Roger

Flyfisher230374
S1
Beiträge: 5
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von Flyfisher230374 » 12. Aug 2019, 07:42

DC4LO hat geschrieben:
12. Aug 2019, 02:42
Moin Markus,
in dieser Liste http://www.sherweng.com/table.html , die nach dem dynamic Range sortiert im Nahbereich neben der Empfangsfrequenz liegt, scheint der FT-101d der Sieger zu sein. Möglicherweise hat der ICOM Phasenrauschen in der PLL... ???

73
Gerhard

Danke dir Gerhard

Flyfisher230374
S1
Beiträge: 5
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von Flyfisher230374 » 12. Aug 2019, 07:43

DC4LO hat geschrieben:
12. Aug 2019, 02:42
Moin Markus,
in dieser Liste http://www.sherweng.com/table.html , die nach dem dynamic Range sortiert im Nahbereich neben der Empfangsfrequenz liegt, scheint der FT-101d der Sieger zu sein. Möglicherweise hat der ICOM Phasenrauschen in der PLL... ???

73
Gerhard
Danke dir Gerhard

Flyfisher230374
S1
Beiträge: 5
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von Flyfisher230374 » 12. Aug 2019, 07:43

DC4LO hat geschrieben:
12. Aug 2019, 02:42
Moin Markus,
in dieser Liste http://www.sherweng.com/table.html , die nach dem dynamic Range sortiert im Nahbereich neben der Empfangsfrequenz liegt, scheint der FT-101d der Sieger zu sein. Möglicherweise hat der ICOM Phasenrauschen in der PLL... ???

73
Gerhard

Danke dir Gerhard

Flyfisher230374
S1
Beiträge: 5
Registriert: 11. Aug 2019, 19:48

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von Flyfisher230374 » 12. Aug 2019, 08:09

dl2ydp hat geschrieben:
12. Aug 2019, 06:43
Zum IC-7610 kann ich nichts sagen. Der FT-101D hat ein sehr grobes Display was auch schön ruckelt. Das Menü ist grauenhaft. Aud der HAM-Radio waren zwei YAESU Mitarbeiter recht lange beschäftigt um OMs bestimmte Fumkionen zeigen konnten. Auserdem produziert die Endstufe Powerspikes.
Das hat Robert Sherwood (NC0B) sehr ausfühlich beschrieben und mit Schirmbildern dokumentiert.

73, Roger
Hallo Roger, Danke dir. 73 Markus

DJ7WW
S1
Beiträge: 349
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von DJ7WW » 12. Aug 2019, 12:06

Flyfisher230374 hat geschrieben:
12. Aug 2019, 08:09
dl2ydp hat geschrieben:
12. Aug 2019, 06:43
Zum IC-7610 kann ich nichts sagen. Der FT-101D hat ein sehr grobes Display was auch schön ruckelt. Das Menü ist grauenhaft. Aud der HAM-Radio waren zwei YAESU Mitarbeiter recht lange beschäftigt um OMs bestimmte Fumkionen zeigen konnten. Auserdem produziert die Endstufe Powerspikes.
Das hat Robert Sherwood (NC0B) sehr ausfühlich beschrieben und mit Schirmbildern dokumentiert.

73, Roger
Hallo Roger, Danke dir. 73 Markus
Hallo Markus, auch wenn Du das Gerät offenbar nicht in Betracht gezogen hast, ich würde den Kenwood TS-890 gegenüber den beiden Geräten vorziehen.

73
Peter

IcomFan
S1
Beiträge: 73
Registriert: 14. Jun 2018, 17:32

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von IcomFan » 12. Aug 2019, 17:07

ich würde den Kenwood TS-890 gegenüber den beiden Geräten vorziehen.
Würde ich auch und "arbeite" auch daran, das soll mal mein nächster sein.
Zu IC 7610 ; sicherlich auch nicht schlecht, nur ein Kollege hat "einen " und der wurde mit meinem IC 7300 verglichen.
Hm, lohnt sich im vs eigentlich (fast) nicht und dann noch der 3 fache Preis!

@ Markus
Wenn kein moderner TRX im mom vorhanden ist würde ich mir einen IC 7300 zu legen, der ist wirklich sehr gut !
Über Funk , wenn man fragt was der "Gegenüber" für einen TRX hat ,
kommt man meistens in´s schmunzeln , IC 7300 kommt bei vielen als Antwort. :mrgreen:

73 de Rolf

DL8YEV
S1
Beiträge: 163
Registriert: 8. Jun 2018, 11:18

Re: icom 7610 oder Yeasu 101d

Beitrag von DL8YEV » 12. Aug 2019, 17:31

Flyfisher230374 hat geschrieben:
11. Aug 2019, 19:51
...Ich hätte gerne Eure Meinung zu beiden Geräten und eine Kaufenpfehlung...
Was hast du denn mit dem Gerät vor?
Brauchst du einen Zweitempfänger?
Welche Betriebsarten möchtest du machen?
Soll eine Endstufe betrieben werden?
Beide von dir angepeilten Geräte sind bei reduzierte Ausgangsleistung problematisch, zumindest bei SSB und CW.
73, André

Antworten