Draht verlängern

Hier kann man alles über Antennen oder Zubehör für Antennen schreiben.
Antworten
funkfix
S1
Beiträge: 7
Registriert: 31. Jan 2019, 10:26

Draht verlängern

Beitrag von funkfix » 7. Jul 2019, 22:11

Hallo,

ich baue gerade ein Dipol für 40m und habe bei dem einen Schenkel leider den Draht zu kurz abgeschnitten... :oops:

Jetzt würde ich gerne den Draht verlängern damit ich nicht neuen Draht besorgen muss. Löten scheidet ja aus da die Zugkräfte wohl zu hoch sein werden. Deshalb habe ich mir überlegt das fehlende Drahtstück mit einer Duplex-Klemmen (https://www.seil-koeppen.de/images/cata ... 6213-1.jpg) anzuklemmen.

Hat da jemand Erfahrungswertet - insbesondere Frage ich mich ob die elektrische Verbindung beständig ist und den Witterungseinflüssen trotzen kann.

Vielen Dank!

73 funkfix

db6zh
S1
Beiträge: 447
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Draht verlängern

Beitrag von db6zh » 8. Jul 2019, 00:16

Du kannst doch ganz einfach mit zwei Isoliereiern X1 und X2 arbeiten:

Code: Alles auswählen

--------ant----------X1------seil-----X2-------seil--------O(abspannpunkt)
                     |______ant+______|
Zwischen X1 und X2 hast Du an der Verlängerung (ant+) keine Zugspannung mehr (nur am Seil). Wie wetterfest dann bei X1 der Verlängerungsanschluß ist, ................... da wirst Du probieren können oder noch gute Ratschläge bekommen. Deine geplante Duplexklemme für den Antennendraht selbst ist "Kokolores" :-) . Irgendwie (Wasser-)Verhüterli über die Verbindungsstelle, Thesa-Textil plus wetterfesten Lack oder was auch immer.
73 Peter

DL8SFZ
S1
Beiträge: 335
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33

Re: Draht verlängern

Beitrag von DL8SFZ » 8. Jul 2019, 07:26

Hallo,
es gibt Schrumpfschlauch, der beim Schrumpfen gleichzeitig verklebt, dann ist die Verbindung wasserdicht.
https://www.reichelt.de/Schrumpfschlauc ... OUPID=5750

Alternativ so selbstverschweißendes Band umwickeln.
https://www.amazon.de/Schwei%C3%9Fband- ... B007UHWGDU

Gruß
Stefan
Amateurfunk macht Intelligenz hörbar!

DF2JP
S1
Beiträge: 112
Registriert: 8. Jun 2018, 18:08

Re: Draht verlängern

Beitrag von DF2JP » 8. Jul 2019, 10:28

Die beiden Litzen verknoten, das Inlet einer Lüsterklemme zur elektrischen Verbindung nehmen ( am besten die aus Messing), ein Tropfen Plasti-Dip oder Kleber oder sonst was zum Versiegeln und gut ist... :D

73 Joe
Radio: it's not just a hobby, it's a way of life

https://df2jp.000webhostapp.com/index.html

DL9UO
S1
Beiträge: 56
Registriert: 4. Jan 2019, 13:02

Re: Draht verlängern

Beitrag von DL9UO » 8. Jul 2019, 10:50

Knoten verringert die Bruchlast auf die Hälfte

db6zh
S1
Beiträge: 447
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Draht verlängern

Beitrag von db6zh » 8. Jul 2019, 14:29

Meinen ersten Vorschlag sieht man an jeder Oberleitung zur Umgehung des Masten mit zwei Isolatoren. Es geht auch, je nach Länge des anzuschließendes "Fehl"-Teils mit normaler Abspannung der zu kurzen Antenne und zugfreiem Anschluß der Verlängerung. Befestigung der Verlängerung mit Isolierstücken a la Hühnerleiter am Abspannseil.

73 Peter

funkfix
S1
Beiträge: 7
Registriert: 31. Jan 2019, 10:26

Re: Draht verlängern

Beitrag von funkfix » 8. Jul 2019, 20:57

Hall,

vielen Dank für die zahlreichen Hinweise! I love ham spirit ;)

Es wird wohl eine Kombination aus den vorgeschlagenen Lösungen:
Ich werde die beiden (isolierten) Drahtstücke mit einer Duplex-Klemmen mechanisch verbinden und dann die elektrische Verbindung über eine Lüsterklemme herstellen welche ich zusätzlich mit einem selbstverschweißendem Band versiegeln werde.

Nochmals herzlichen Dank an Alle!

73 funkfix

Antworten