Yaesu FT 991

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.
Antworten
nthunter
S1
Beiträge: 30
Registriert: 18. Aug 2018, 06:20

Yaesu FT 991

Beitrag von nthunter » 12. Jun 2019, 16:24

Hallo Leute
Mir ist was Dummes passiert.
Ich habe mein FT 991 beim anschließen Verpolt.
Nu stellt sich mir die Frage hat er noch was Intern (Verpolungsschutz) was
Kaputt gegangen sein könnte wie ne Diode oder so oder ist er hin?????
Ich habe noch nicht rein geschaut.
Er weis rat???
Auf jeden Fall ist ein von den beiden Sicherungen in dem Zuleitungs Kabel ab geraucht.
Neu Sicherung eingesezt aber er geht nicht mehr an.

nthunter
S1
Beiträge: 30
Registriert: 18. Aug 2018, 06:20

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von nthunter » 13. Jun 2019, 05:37

Einen Fehler habe ich schon gefunden ist der Transistor Q4013
Der ist hin aber auch leide sehr klein.

DL2IAO
S1
Beiträge: 4
Registriert: 12. Feb 2019, 18:39

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von DL2IAO » 17. Jun 2019, 10:04

Das wundert mich sehr, denn direkt am 12V Eingang liegt ein Relais, das nur anzieht, und die Betriebsspannung freigibt, wenn diese richtig gepolt ist.
Q4013 ist jedenfalls der Treiber für das Relais. Ich würde jedenfalls auch D4001 und D4003 überprüfen, denn nur bei einem Defekt der beiden Dioden ließe sich der Schaden erklären.
73

DJ7WW
S1
Beiträge: 397
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von DJ7WW » 17. Jun 2019, 15:11

DL2IAO hat geschrieben:
17. Jun 2019, 10:04
Das wundert mich sehr, denn direkt am 12V Eingang liegt ein Relais, das nur anzieht, und die Betriebsspannung freigibt, wenn diese richtig gepolt ist.
Q4013 ist jedenfalls der Treiber für das Relais.
Der wird ja wohl die falsch gepolte Spannung direkt ab bekommen.

73
Peter

nthunter
S1
Beiträge: 30
Registriert: 18. Aug 2018, 06:20

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von nthunter » 17. Jun 2019, 18:00

Dan schauen wir mal
Ich muß mal sehen wo ich die Dioden un den Transistor her bekomme.
Vieleicht geht er dann ja wieder an und der Schaden wäre ja dann nicht so groß.
Der Transistor ist nur ziehmlich klein,

DL2IAO
S1
Beiträge: 4
Registriert: 12. Feb 2019, 18:39

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von DL2IAO » 18. Jun 2019, 06:49

Ja, SMD-Löten ist nicht ganz einfach, am Besten gleich eine Handvoll dieser Krümel bestellen.
In der Bucht wirst Du bestimmt fündig.
73

Klaus
S1
Beiträge: 97
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von Klaus » 18. Jun 2019, 08:19

Moin,

als nächstes empfehle ich verpolungssichere Steckverbinder für Deine 12V Geräte einzuführen. Viel Erfolg bei der Repararatur!

Klaus

Dell55neu
S1
Beiträge: 98
Registriert: 25. Jun 2018, 00:10

Re: Yaesu FT 991

Beitrag von Dell55neu » 25. Jun 2019, 15:45

Klaus hat geschrieben:
18. Jun 2019, 08:19
Moin,

als nächstes empfehle ich verpolungssichere Steckverbinder für Deine 12V Geräte einzuführen. Viel Erfolg bei der Repararatur!

Klaus
Power Poles (PP) ist die erste Wahl bei so etwas....
73, Helmut

Antworten