CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Fragen bezüglich PMR/SRD (ehemals LPD) und CB-Funk
Antworten
dj3ue
S9
Beiträge: 992
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von dj3ue » 7. Aug 2019, 18:20

Ich will mir für verschiedene Zwecke eine Handfunke zulegen und habe von der Alan 42 DS gelesen.
Das ist ja ein richtiges Rundum-Sorglos-Paket mit Akku-Leerpack, Batterie-Leerpack, Tasche, und eine "Mobilgeräteoption", die das Handfunkgerät mit 12V und einer externen Antenne versorgt.

Hat jemand praktische Erfahrungen?

DF5WW
S8
Beiträge: 383
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13

Re: CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von DF5WW » 7. Aug 2019, 19:21

Habe ich zwar nicht und weis auch nicht wozu Du sie brauchst aber wäre es nicht besser ein Gerät zu verwenden
das man ebenfalls legal im CB-Bereich nutzen darf das aber auch umschaltbar für 12/10 m ist und über SSB verfügt
(Darf man übrigends auch im CB-Bereich).

Das Albrecht AE-2990AFS wäre bspw. ein Kandidat.

Ansonsten bei CB Handpusten die üblichen Nachteile wie volle Leistung nur bei externer Spannung und die Antennen
im Verhältnis zur Wellenlänge eher zu kurz mit dementsprechend geringem Wirkungsgrad. Aber die kann man ja
wechseln.

;) ;)
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... 50m random wire und Drahtantennen für 50/70 MHz.

dj3ue
S9
Beiträge: 992
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von dj3ue » 7. Aug 2019, 19:53

Hallo Jürgen.
Z.B. auf Kanal 9 QRV zu sein bei längeren Autobahnfahrten ;-)
Das 2990 habe ich auch, ist aber nicht so der Renner in der Bedienung und in SSB und auch nicht ganz so handlich.

Immerhin läß sich das Alan auch von 25-30Mhz betreiben...nur ohne SSB ;-)

DL6BFL
S5
Beiträge: 54
Registriert: 11. Apr 2020, 07:02

Re: CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von DL6BFL » 27. Mai 2020, 06:45

Moin,

wozu man das braucht ?

Zum Spaß :D .

Und mit Afugeräten darf man bekannterweise nicht auch CB aktiv sein :!: .

10/12m hat der "normale" HAM doch eh seinen 160-10/6m TRX.

Nun zu meinem Anliegen:

Hat jemand die Schaltungsunterlagen zum 42DS - ich finde nur detailierte zum 42Multi ?

Ich habe mir das 42DS auch "gegönnt" wobei ich es nicht (technisch) brauche.
Die Modulation war etwas mager, da tüftelte ich schon mal zumindest das FM-Dev Poti heraus, das ist ja auch anders bei der DS zur Multi.

Eine Bekannte will CB im Garten um die Ecke (re)aktivieren, daher orderte ichmir auch so ein Ding.

Mitgelieferte Antenne ist vom Wirkungsgrad natürlich NixusMinimax - aber zumindest leidlich in Resonanz/Anpassung auf CB !

Daher baute ich mir eine zweifach Teleskopantenne mit Zentralspule ( so wie es die früher im CB mal gab ).

Hub / Bandbreite messe ich die Tage und passe das mal an.

TPF im MicAmp scheint gut bemessen so das Erhöhung des Hubes wohl nicht in unzulässigen Bereichen landet.

73 Bernd
Bernd aus JO53HU

DL6BFL
S5
Beiträge: 54
Registriert: 11. Apr 2020, 07:02

Re: CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von DL6BFL » 28. Mai 2020, 06:28

Das Alan 42 DS scheint nicht zu den Funkgeräten zu gehören die Out of the Box brauchbar funktionieren, auch nach hochdrehen des Hubes ( was nicht immer der richtige Weg ist ! - zu große Bandbreite - Nebenkanalstörungen ! ) klingt die Modulation noch nicht so wie sie sollte.

Ich forsche da erstmal - nur kann ich nicht so wirklich eine Kaufempfehlung geben - das 42 Multi schien da besser - was ich gelesen habe ?
Und zu 42 DS liest man einige negative Berichte bzgl. Modulation.

Platinen differieren auf alle Fälle.

Gruß Bernd
Bernd aus JO53HU

DL6BFL
S5
Beiträge: 54
Registriert: 11. Apr 2020, 07:02

Re: CB-Funk: Handfunke Alan 42 DS

Beitrag von DL6BFL » 31. Mai 2020, 08:11

Update:

So viel schimpfen sollte man nun nicht 8-) .

Erste reale Praxistests mit nur dem erhöhten Hub ( was definitiv nicht zu breit in der Aussendung ist ) ergaben schon mal leidlich brauchbare Modulation.

Viele Leute wollen die Leistung hochdrehen, das macht ja wohl Poti 202 - das konnte ich noch nicht genau bestimmen, die Platine scheint mir unübersichtlich - wohl auch gewollt, die gemessene Leistung meines 42DS ist aber voll ok - und da sollte man auch keinen Unfug treiben.

Die mitgelieferte Antenne ist zwar sehr klein und wirkungsarm - aber positiv: in Resonanz und Anpassung durchaus im CB-Band, das schaffen die meisten Hersteller nicht - trotzdem wird man mit der mitgelieferten Antenne nichts "reissen".

Gruß Bernd
Bernd aus JO53HU

Antworten