Lustiges aus der Funkerwelt

Für alle restlichen Themen, die noch kein Forum haben.
DJ0RG
S1
Beiträge: 13
Registriert: 10. Feb 2019, 20:51

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von DJ0RG » 24. Apr 2019, 09:32

Na, dann bin ich ja mal gespannt, ob und wann sie meine Bewertung freischalten werden...

elektrolurch
S1
Beiträge: 47
Registriert: 5. Jul 2018, 17:04

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von elektrolurch » 24. Apr 2019, 09:35


db6zh
S1
Beiträge: 368
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von db6zh » 24. Apr 2019, 11:05

Es geht auch völlig ohne BEMFV, das QSO mit den Göttern .....
https://www.martin-oberhauser.de/energiepyramiden/
von billig bis Edelklasse ..................

Die nächste Fuchsjagd mit
https://www.muench-akademie.de/shop/ger ... nsor-gold/

Das Thema ist unerschöpflich. Ich gehe gerne auf Messen dazu, es ist hochinteressant, wenn man sich die Geräte erklären läßt. Man muß sich nur zusammen reißen ernst zu bleiben und einfach mal zuhören. Manchmal ist es schon ab Beginn einfach nur herrlich: sehr großer Gesundheitsstand für gesunde Ernährung gleich am Eingang "Nie mehr Erkältung, ....". Mein Interesse erlosch schlagartig, als in etwa 3m Entfernung vom Stand krachendes Niesen erscholl und ein völlig desorientierter und verschnupfter Standbesitzer aus dem Off erschien, die Hände voll Taschentücher.

Ich war in München in einer netten und seriösen Esoteriker Gruppe (so etwas gibt es auch), 8-10 Leute, und wir haben quer durch alle Gebiete diskutiert. Die öffentlichen Angebote sind zu einem sehr großen Teil Geldschneiderei. Manches funktioniert, ohne daß man eigentlich sage kann, warum. Wir haben auch nie krampfhaft nach Gründen gesucht und mit Meßinstrumenten (E/H-Feld Messung) konnte ich mancher Begründung den Zahn ziehen. Es war sehr interessant und ein gegenseitiges Geben und Nehmen - von Wünschelrute über Feng Shui, Horoskop bis zu Energiesymbolen. Wenn man heute im Netz sucht und sich die Preise ansieht, bekommt man einen sehr guten Eindruck, um was es eigentlich geht.............

73 Peter

ps Meinem Hausarzt hatte ich mal die bei den alten Röhren-Displays der Praxis PCs die gute Laune verdorben. Hatte Abschirm-Gitter vor's Glas montiert und ich habe ihm beim nächsten Termin per Meßgerät nachgewiesen, daß die höchsten Fliegen abschirmen ....... und daß die Felder ab 30cm so schwach waren, daß die Gitter so nötig wie ein Kropf waren. Er hat noch einen Pluspunkt gesucht "aber von der Seite kann kein Fremder mehr die Daten lesen". Mein Kommentar " aber Ihre Damen auch nicht, wenn sie nicht haargenau in Position sitzen". Danach waren die Gitter weg ......

DL8SFZ
S1
Beiträge: 305
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von DL8SFZ » 24. Apr 2019, 12:30

Ich bin viel zu wissenschaftlich angehaucht, als dass ich für die Esoterik etwas übrig habe. Bestes Beispiel, warum ich da nicht ansatzweise daran glauben kann ist folgendes Ereignis:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 22722.html

Ich habe die Aktionen des James Randi über längeren Zeitraum verfolgt und er machte ja den Versuch in zahllosen Variationen. Wasser in Eimern, stehendes Wasser in Rohren, fließendes Wasser in Rohren, Rohre aus Metall, aus Kunststoff aus Gummi, er hat die Anpassungen immer so durchgeführt, wie es die Probanten wünschten. Jedoch hat es noch nie jemand geschafft, mehr Treffer in der Vorhersage zu haben als die Zufallsberechnung vorher gesagt hat. Das Komische daran aber ist immer das gewesen, dass alle Teilnehmer danach immer Ihr Scheitern erklären konnten und nicht von ihrem Glauben abrückten.

Aus diesem Grund glaube ich auch nicht an die Homöopathie. Genauer gesagt nicht daran, dass die Zuckerkügelchen und bis zum erbrechen verdünnten Substanzen helfen. Ich glaube aber fest daran, dass eine entsprechende Grundhaltung eines betroffenen Menschen durchaus einen Einfluß auf unseren Körper hat!

Bezüglich HF-Fühligkeit:
Es wurde mal ein Versuch durchgeführt, bei der sich selber HF-Empfindlich betitelte Menschen in einem Haus einfanden und dort für mehrere Tage lebten, das mit Antennen und Sendern versehen war, die ganz kontrolliert ein- und ausgeschalten wurden und die Probanten immer notieren mussten, wann nach ihrem Empfinden die Sender ein- und ausgeschalten waren. Hier hat es ebenfalls keiner geschafft, aber nur annähernd an die Zufallsstatistik heran zu kommen.

Also für mich alles Beutelschneiderei.
Amateurfunk macht Intelligenz hörbar!

db6zh
S1
Beiträge: 368
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von db6zh » 24. Apr 2019, 15:01

Ich will es überhaupt nicht auswalzen, und der wissenschaftliche Nachweis ist für mich unwichtig bzw. interessiert mich weniger. Es ist manchmal einfach verblüffend, wenn etwas gegen jeden Verstand funktioniert. Manche essen rosa Pillen und der linke Fuß tut nicht mehr weh, mal flapsiges Beispiel. Es gibt ein paar Sachen, die allerdings meßbar sind. Wer eine HF-Sonde hat, einfach mal durch die Prärie laufen. Über fließendem Wasser (jetzt in echt, nachgewiesene Grundwasserströme) ändern sich das E-Feld, Das ist nachgewiesen, physikalisch erklärbar (mineralisches Wasser leitet und fließt im Magnetfeld der Erde). Steht u.a. in Lehrbüchern wie Vilbig, aus der Zeit als die Feldstärken der LW-Sender nachgemessen wurden, zwecks Ausbreitungsbedingungen. Ähnlich sind Schleppmessungen im Meer gemacht worden. Wir leben in keiner homogenen Umwelt, "elektrisch" gesehen, Bodenströme, Magnetfeldschwankungen, .... Der Hokuspokus fängt eigentlich erst da an, wo bis in's kleinste Detail alles mögliche "gemessene" interpretiert wird, nicht nach Ausbildung sondern nach Einbildung.

Ich bin einfach neugierig auf dem Gebiet und über die ganze Scharlatanerie und Geldschneiderei brauchen wir nicht reden. Die Beispiele hier sind ja schon fast selbsterklärend: Pinke, Pinke, Pinke,............. Ich kenne Fälle, die - warum auch immer - nur noch zwischen Isoliertapeten leben können und andere, die halt genug Kohle haben und meinen, daß zum Gartenleben eine 5.000 Euro Energiepyramide gehört (die kenne ich aber nicht persönlich :-) ). Die einen werden mit ihren Ängsten nicht anders fertig und die anderen wollen halt besch........ werden. Wie beim Ebay Gebrauchtkauf zum1,5fachen Neupreis ....... Da muß ich wissenschaftlich nichts mehr nachweisen.

73 Peter

ps ich habe mal VHS-Kurs dazu (ESmog & Co) gehalten und gesunden Menschenverstand eingefordert.

Klaus
S1
Beiträge: 56
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von Klaus » 24. Apr 2019, 23:25

Es ist aber richtig, dass im Körper alles miteinander zusammenhängt: Reisst Du Dir ein Haar am Arsch aus, tränen deine Augen.

elektrolurch
S1
Beiträge: 47
Registriert: 5. Jul 2018, 17:04

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von elektrolurch » 25. Apr 2019, 11:33

db6zh hat geschrieben:
24. Apr 2019, 11:05
Es geht auch völlig ohne BEMFV, das QSO mit den Göttern .....
https://www.martin-oberhauser.de/energiepyramiden/
von billig bis Edelklasse ..................

Kann ich mit der "Horus® Energiepyramide® - G" auf 4 Kristall-Isolatoren gestellt auf den "Chakren" 40 - 80 - 160 " der Erdfrequenz mein Muster aufmodulieren" wenn ich sie gegen ein Radialnetz anmatche ?

Dann wäre sie ja wenigstens zu irgendetwas gut...

73 EL

db6zh
S1
Beiträge: 368
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von db6zh » 25. Apr 2019, 14:22

Wenn Du die Pyramide als zwei inverted-V matchen kannst ...... Aber vermutlich wird Dir Dein heimisches Chakra die Liz und in paar andere Sachen entziehen, wenn es (sie) den Preis sieht .... :-)
73 Peter

DK7IH
S1
Beiträge: 47
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von DK7IH » 25. Apr 2019, 15:13

db6zh hat geschrieben:
24. Apr 2019, 11:05
https://www.martin-oberhauser.de/energiepyramiden/
Hallo zusammen,

ich finde das immer sooo putzig, wie diese Esospinner (oder -geschäftemacher) Begriffe aus der Physik verwenden, nur um ihre Scharlatanerieprodukte an den Mann, meistens aber die Frau zu bringen. Allen voran immer die "Energie". Bei einem Esoteriker, der so was vorträgt, frage ich dann schon mal nach, welche Energie er denn jeweils meint: Mechanische Energie, Strahlung, chemische Energie oder was auch immer? Dann kommen die "Felder", dann die "Schwingungen" und wenn es denn richtig modern werden soll, irgendwas mit "Quanten". Hier ist der Hit die "Quantenheilung". Ich verstehe nie, warum die Typen meinen, Quanten heilen zu müssen und vor allem von was. ;-)

vy 73 de Peter

DC4KJS
S1
Beiträge: 35
Registriert: 10. Jun 2018, 09:33

Re: Lustiges aus der Funkerwelt

Beitrag von DC4KJS » 25. Apr 2019, 15:54

Von zu viel Geld :D
Amateurfunk, die Brücke zur Welt und darüber hinaus :D

Hinweis:
Für meine Tips und Anregungen übernehme ich keine Haftung, da ich ja nicht vor dem Gerät sitze. Bitte immer die gültigen Gesetze, Regeln und Vorschriften beachten.

Antworten