Computator CT-1000

Die Ecke für alle allgemeinen Fragen zum Thema Amateurfunk.
[Fragen zu CB-Funk oder ähnlichem bitte ins Forum "Lizenzfreier Funk" posten]
hans48
S1
Beiträge: 34
Registriert: 13. Jul 2018, 20:04

Re: Computator CT-1000

Beitrag von hans48 » 27. Okt 2019, 10:11

Hallo Gerhard
Danke für die Info
Gruß Hans OE6LNG

hans48
S1
Beiträge: 34
Registriert: 13. Jul 2018, 20:04

Re: Computator CT-1000

Beitrag von hans48 » 3. Nov 2019, 16:29

Hallo OM`S
Habe mein Steuergrät mal unter die Lupe genommen und das Kabel was zum Rotor geht abgesteckt, nach dem Einschalten leuchten alle LED die Spannungen sind OK ich glaube da wird nichts zu machen sein. Oder soll ich es weiter versuchen zu Reparieren.
Gruß Hans OE6LNG

DL5MKH
S1
Beiträge: 32
Registriert: 23. Sep 2019, 21:43

Re: Computator CT-1000

Beitrag von DL5MKH » 3. Nov 2019, 17:47

Hallo Hans,

Das heißt du vermutest, das der Motor defekt ist?

Es gibt Firmen, die darauf spezialisiert sind, Motoren neu zu wickeln und ggf. Auch neu zu lagern.

Auf Grund der Überspannung als Ursache, würde ich dann am ehesten vermuten, das die Wicklungen durchgebrannt sind.

Ist üblicherweise deutlich günstiger als ein neuer Motor. Aber ob es sich für dich rentiert musst du selber wissen. Google einfach Mal, ob es in deiner Nähe eine entsprechende Firma gibt und frag dort Mal an.

73 Mathias

hans48
S1
Beiträge: 34
Registriert: 13. Jul 2018, 20:04

Re: Computator CT-1000

Beitrag von hans48 » 8. Nov 2019, 16:51

Hallo Mathias
Nein der Motor wid nicht Kaputt sein, das glaube ich nicht. Das Steuergerät wie schon gesagt wird die Ursache sein es wird wahrscheinlich links und rechtlauf zu gleich angesteuert. Das Steuergerät wird sicher ein Totalschaden sein wenn alle LED leuchten.
Hat wer eine Idee wie man ein Steuergrät mit einen Arduino oder mit einen Rasbperry realisieren kann.
Gruß Hans

DJ7WW
S1
Beiträge: 607
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Computator CT-1000

Beitrag von DJ7WW » 8. Nov 2019, 17:44

hans48 hat geschrieben:
8. Nov 2019, 16:51
Hallo Mathias
Nein der Motor wid nicht Kaputt sein, das glaube ich nicht. Das Steuergerät wie schon gesagt wird die Ursache sein es wird wahrscheinlich links und rechtlauf zu gleich angesteuert. Das Steuergerät wird sicher ein Totalschaden sein wenn alle LED leuchten.
Hat wer eine Idee wie man ein Steuergrät mit einen Arduino oder mit einen Rasbperry realisieren kann.
Gruß Hans
Die LEDs leuchten vermutlich weil kein Kabel angeschlossen ist. Und wenn links und rechts gleichzeitig angesteuert wird lässt sich das messen.

Um im Bad das Licht einzuschalten braucht man heutzutage wohl auch einen Arduino oder Raspberry ;-).

http://radioaficion.com/cms/arduino-ant ... ontroller/

73
Peter

hans48
S1
Beiträge: 34
Registriert: 13. Jul 2018, 20:04

Re: Computator CT-1000

Beitrag von hans48 » 17. Nov 2019, 17:10

Hallo Peter
Wenn kein Kabel angeschlossen ist ist eine Fehlermeldung gekommen, habe sonst immer den Stecker von Motor entfernt aber diesmal nicht. Beim Display leuchten alle pixel.
Ein anderes Problem habe ich auch noch, habe einen neue Heizung Installieren lassen (Stückholz und Pellets von Windhager) er hat einen sogenanten LEON-BUS dieser macht eine Störung im 80M Band 3,516 3,595 3,673 3,750 3,828 mit über 10DB. Habe mich bei der Firma Beschwert natürlich ist von ihrer seite alles in Ordnung. Es gibt sogar eine EMV Protokoll. Wie kann ich diese Störung beseitigen wenn die Firma nichts dagegen tut.
Gruß Hans OE6LNG

Antworten