CQ 553 Leitung frei hängen lassen...oder nicht?

Hier kann man alles über Antennen oder Zubehör für Antennen schreiben.
dl2ydp
S1
Beiträge: 131
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27

Re: CQ 553 Leitung frei hängen lassen...oder nicht?

Beitrag von dl2ydp » 27. Feb 2020, 06:27

Doch gibt es. Im Baumarkt. Dort gibt es Schellen die innen gummiert sind in verschiedenen Durchmessern. Sie haben an einer Seite ein Gewindeloch (M6) in das man eine Gewindestange aus Kunststoff (~5-6cm) dreht und am Ende befestigt man die HL.
73, Roger

do1mde
S1
Beiträge: 143
Registriert: 16. Jun 2018, 06:12

Re: CQ 553 Leitung frei hängen lassen...oder nicht?

Beitrag von do1mde » 27. Feb 2020, 17:38

dl2ydp hat geschrieben:
27. Feb 2020, 06:27
Doch gibt es. Im Baumarkt. Dort gibt es Schellen die innen gummiert sind in verschiedenen Durchmessern. Sie haben an einer Seite ein Gewindeloch (M6) in das man eine Gewindestange aus Kunststoff (~5-6cm) dreht und am Ende befestigt man die HL.
Genau so habe ich es bisher gemacht.....allerdings habe ich noch keine Gewindestangen aus Plastik gefunden. Die dürften auch ein bisschen "lumpig" sein wenn da mal ein ordentliches Stürmchen vorbeischaut. Bisher haben es die Stürme der letzten Tage schonmal geschafft meine Halterungen komplett zu verdrehen. Heute solls ja wieder ganz ordentlich wedeln und hier im Lechfeld auch ganz deftige Windgeschwindigkeiten geben. Naja - mal sehen wann das Wetter zum Antennenbau geeignet ist und ich mal endlich in Ruhe zum schrauben komme. Momentan hats so geschneit dass im Hof und aussenherum alles komplett weiss ist :evil:
73 Mike

dl2ydp
S1
Beiträge: 131
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27

Re: CQ 553 Leitung frei hängen lassen...oder nicht?

Beitrag von dl2ydp » 28. Feb 2020, 06:23

Ich hatte das so gemacht auf ~7m dreimal abgefangen. Es war stabiler als ich es vermutete und hat damals auch Kyril überlebt.
73, Roger

Antworten