Mobilantenne auf Wohnmobil

Hier kann man alles über Antennen oder Zubehör für Antennen schreiben.
DK9GI
S1
Beiträge: 18
Registriert: 21. Nov 2019, 17:05

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von DK9GI » 24. Nov 2019, 05:54

Mein Womo hat zwei Hersteller:
1. FIAT Ducato für das Basisfahrzeug, Motor u.
Chassis.
2. BÜRSTNER für den Aufbau.
Da BÜRSTNER nur den Wohnteil aufbaut, habe ich bei FIAT Professionell in Italien nachgefragt.

Die wissen von nichts und stellen keine Bescheinigungen aus. Anfrage BÜRSTNER läuft
noch per E-Mail.
Gruss Dieter.

DK9GI
S1
Beiträge: 18
Registriert: 21. Nov 2019, 17:05

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von DK9GI » 24. Nov 2019, 06:06

meine Anfrage an Bürstner:
Ich möchte in meinen Bütsner Viseo 599i ein Funkgerät betreiben und habe gehört dass ich eine Erlabnis vom Fahrzeughersteller brauche.
Vorfgesehenes Funkgerät: CRT Micron // __Vorgesehene Antenne: Diamond Z-07M
Sind Sie dafäür zuständig oder wohin muss ich mich wenden?
Fahrgestellnummer ZFA25000001614477

DL2BBF
S1
Beiträge: 35
Registriert: 8. Jun 2018, 19:36

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von DL2BBF » 24. Nov 2019, 10:04

hallo Dieter,
ich würde mich da nicht so einfach abspeisen lassen.

Allerdings solltest du deine Anfrage etwas genauer formulieren.
Sicherlich kannst du nicht erwarten dass der Sachbearbeiter bei Fial kenntnisse über ein CRT micron oder Diamond hat. Warum auch.
Selbst ich als Funkamateur habe keine Ahnung was das ist :-) Müsste mit Google rumsuchen.

Ich würde es so machen:
- Erlischt die Betriebsgenehmigung meines Fahrzeuges xxxxx, aus ihrer Produktion, beim geplanten Betrieb eines Funkgerätes.
- Angaben auf welche Richtlinie du dich beziehst.
- Welcher Frequenzbereich soll genutzt werden.
- Welche maximale Sendeleistung wird vom Hersteller erlaubt.
- Welchen Einbauort der Antenne wird vom Hersteller vorgeschrieben.

Also Funkamateure sollten wir doch in der Lage sein, eine technische Anfrage technisch etwas genauer zu beschreiben.

Diese Merkblatt könnte dir helfen.
https://hanshehl.de/280ge/funkgeraeteeinbau.pdf

73de DL2BBF
Hans

hb9pjt
S1
Beiträge: 81
Registriert: 16. Nov 2018, 23:14

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von hb9pjt » 24. Nov 2019, 10:25

Hallo Peter

Was meinst Du damit? Was genau meinst Du?

73, Peter - HB9PJT
DJ7WW hat geschrieben:
23. Nov 2019, 23:01
DC4LO hat geschrieben:
22. Nov 2019, 21:00

sei willkommen im Forum. Zum Thema Funken im KFZ gibt es seit 10/1997 eine EMVU-Verordnung zur elektrischen Verträglichkeit von Betriebsmitteln im KFZ. Dazu gehört auch, das ein Funkgerät nicht den/die Bordcomputer beeinflussen kann. Um das zu erlauben, muss der Hersteller entsprechende Prüfungen durchführen und dieses in der ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) bescheinigen. *Bei Fahrzeugen, die 1996 und davor gebaut wurden, gilt diese Verordnung nicht.*
Ich denke die gilt überhaupt nicht mehr:

http://www.funkmeldesystem.de/foren/att ... 1234432910

https://ec.europa.eu/docsroom/documents ... ons/native

Gruß
Peter

db6zh
S1
Beiträge: 569
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von db6zh » 24. Nov 2019, 20:24

@DK9GI: grundsätzlich bekommst Du vom Autohersteller nicht für Dein spezielles KFZ eine "Genehmigung", sondern eine Info zum Einbau und einigen "Marginalien". Die Vorschrift, die DC4LO erwähnt, gilt insofern für Fahrzeuge mit Modell-Zulassung vor 1997, also Oldhalbtimer :-) , daß die sich nicht drum kümmern brauchen, weil es vor 1997 nix an Vorschriften gibt.

Für alle anderen PKWs danach hat der DARC im EMV-Referat Hilfestellung im Angebot. In wieweit nur für Mitglieder, mußt Du ausprobieren und notfalls Mitglied werden. Du mußt dazu den DARC nicht heiraten, nur den Obulus entrichten, mit dem auch diese Arbeiten bezahlt werden. Ich hänge Dir ein Auswahl URLs an. Nachdem Fiat nur 10W offiziell zuläßt und sich vor weiteren EMV-Prüfungen drückt, bleibt Dir für mehr als 10W nur die Option eines "NICHT festen Einbaus" -- dazu gibt es ebenfalls Infos.

https://www.darc.de/der-club/referate/emv/emv-im-kfz/
https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... 71acda0034 Matrix wann welche Vorschrift
https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... 192aadec37 positiv-negativ-Liste, Auszug:

Freigabe für Funkgeräteeinbau.
- Antennenmontage außerhalb des Fahrzeuges, Fahrzeugdach oder Kofferraumdeckel.
- keine Scheibenantennen in Front- oder Heckscheibe
- Maximal 10 Watt Sendeleistung
- Detaillierte Einbauhinweise ....

https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... a9019dc5db Fiat Multipla DC7OS
https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... 9527c2a0fa Freigabeliste
https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... 4b72db9bb6 Einbauhinweise
https://www.darc.de/index.php?eID=dumpF ... 4b72db9bb6 Fiat Lancia

Falls Nichtmitglied ....... möchte ich nicht diskutieren, entweder oder .......

73 Peter

DK9GI
S1
Beiträge: 18
Registriert: 21. Nov 2019, 17:05

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von DK9GI » 24. Nov 2019, 22:07

Hallo Hans, besten Dank für Deine ausführliche Hilfestellung und vor allem für das Merkblatt über Ladung, das hlft mir sehr weiter.
Auch Dir, Peter, dankeschön. Die DARC-URLs sind für Nichtmitglieder gesperrt Ich war früher schon wegen der QSL-Vemittlung dabei, hatte
einen Rotary-Beam, werde wahrscheinlich jetzt nur noch ein kleines Rad drehen und weiter sehen.

KW soll nicht ins Wohnmobil, entweder ich bleibe bei 10W oder gehe über Ladung. Jetzt ist ja keine Wohnmobilsaison und ich habe noch etwas Zeit
bis Frühjahr.

Beste Grüsse, Dieter

dj3ue
S1
Beiträge: 930
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von dj3ue » 24. Nov 2019, 22:23

db6zh hat geschrieben:
24. Nov 2019, 20:24
Nachdem Fiat nur 10W offiziell zuläßt und sich vor weiteren EMV-Prüfungen drückt, bleibt Dir für mehr als 10W nur die Option eines "NICHT festen Einbaus" -- dazu gibt es ebenfalls Infos.
Die von mir oben angesprochene VAG-Gruppe gibt auch erst mal generell 10W für alle Frequenzen und alle Antennenstandorte frei.
Damit hat man alle Betriebs- und Mobilfunkgeräte erschlagen.

Für das 0,1% Funkamateure, die konkret beim Hersteller nachfragen, hatte der Kundenservice folgende Info für meinen Seat Leon 5F parat:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dl3lk
S1
Beiträge: 119
Registriert: 8. Jun 2018, 20:57

Re: Mobilantenne auf Wohnmobil

Beitrag von dl3lk » 25. Nov 2019, 11:04

Ich habe einen Fiat Scudo. Für den wurde auch nur 10W angegeben.
Betreiben tue ich ein Motorola Funkgerät mit 25W. Alles OK.

Antworten