Duo Band vertical neben der Frequenz

Hier kann man alles über Antennen oder Zubehör für Antennen schreiben.

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

dk5bm
S6
Beiträge: 139
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32
Reputation: 3

Re: Duo Band vertical neben der Frequenz

Beitrag von dk5bm » 31. Jul 2022, 22:18

Löse unten auch mal die Buchse, zieh das Stück raus und kontrolliere dann alle Teile auf kalte Lötstellen. Ich hatte mal einen X300 Nachbau, könnte auch von Saphir gewesen sein, da hatte sich ein verlöteter Draht aus einer Hülse losgerüttelt. War auch allgemein schlechte Qualität und schlecht verlötetet.

Benutzeravatar
db6zh
S9
Beiträge: 1037
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27
Reputation: 53

Re: Duo Band vertical neben der Frequenz

Beitrag von db6zh » 1. Aug 2022, 11:43

Ich weiß nicht, ob der Aufbau den Klassikern der Diamond X..... entspricht. Da hatten wir im OV schon zwei Kandidaten (und im alten Forum etliche), die schlichtweg durch Kondenswasser innen abgesoffen sind (Schaumstoffisolierung voll gesogen). Erstes Kennzeichen auf 2m wie beschrieben - besch...... SWR.

Falls zutreffend - Abhilfe: Hülse abziehen, Isolierung wegwerfen und gelochtes Klarsichtplastik als neue Isolation vewenden (so Verpackungszeugs o.ä. - keine Doktorarbeit machen, mit Locher einfach löchern ....). Zur Verbesserung dünnes (Luft-)Loch in den Sockel bohren - gibt Lüftung und "Dunstabzug", weil die im Diamond-Original auch nicht luftdicht sind, aber keinen "Dampfablaß" haben.

73 Peter

dl5mg
S4
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2019, 08:51
Reputation: 1

Re: Duo Band vertical neben der Frequenz

Beitrag von dl5mg » 5. Aug 2022, 13:28

So, hier mal ein kurzes Feedback zu meiner Antennengeschichte. Da wir auch mit dem anderen Analyzer nicht zu reproduzierbaren Ergebnissen gekommen waren, haben wir kurzer Hand die Antenne noch mal auseinander genommen. Dabei zeigte sich, dass das Strahlersegment im unteren Drittel der Antenne gar nicht mehr verschraubt war. Man konnte es ohne Widerstand komplett aus dem Fuß heraus ziehen. Im Kontaktverbinder fehlten bereits die Madenschrauben. Bei den ersten Messversuchen an der Antenne in senkrechte Lage koppelte wahrscheinlich nur noch kapazitiv der Strahler mit dem Basissegment. Daher die verkürzende Wirkung.
Da an dem Antennenfuß nichts zu demontieren und reparieren war, somit ein Fall für die Tonne.

73 de Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten