Voraussetzungen Klasse E

Alles was man für die Amateurfunk Prüfung wissen muss.
Funkonaut
S6
Beiträge: 135
Registriert: 8. Aug 2018, 14:38
Reputation: 0

Re: Voraussetzungen Klasse E

Beitrag von Funkonaut » 23. Sep 2020, 11:54

Gut, dass die elektromagnetischen Wellen so schnell sind!
Sonst würde beim Alter von 79 Jahren die Antwort eventuell nicht mehr ankommen. ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

FlotteLotte
S5
Beiträge: 52
Registriert: 18. Mai 2019, 09:26
Reputation: 0

Re: Voraussetzungen Klasse E

Beitrag von FlotteLotte » 19. Okt 2020, 17:21

Hallo,

als Tipp: Apachies sprechen Na-Dené,
"Olepi" käme dem seek you gleich :).


Peter

Funkonaut
S6
Beiträge: 135
Registriert: 8. Aug 2018, 14:38
Reputation: 0

Re: Voraussetzungen Klasse E

Beitrag von Funkonaut » 21. Okt 2020, 14:16

Na danke, wieder etwas gelernt!
Misstrauisch wie man nun mal ist, habe ich, bevor ich es im Langzeitgedächtnis abgelegt habe, trotzdem recherchiert, und was Du gepostet hast bestätigt gefunden.
Apachen gehört zu den Na-Dené-Sprachen (Athapaskische Sprachen)
Als kleine weitere Information für uns "Indianer" Navajo gehört auch zu der Sprachgruppe.
Im Krieg (USA-Japan) wurde bei der Marine zur Sprachkommunikation teilweise Navajo verwendet, wenn es geheim sein sollte. Das konnten die Japaner scheinbar nicht knacken. Die hatten wohl einige Indies bei der Marine- Pfeil und Bogen haben die aber Zuhause gelassen.
In meiner Skizze zeigt der Rauch deutlich -.-. --.- (Der Indianer war also Funkamateur und hat so seine Antennenprobleme gelöst !).
;-)
Da wir ja schon wieder nicht mehr OT sind gleich noch eine Frage, da ja hier eventuell auch ein Chemieaffiner FA ist- Wie kann ich eigentlich "Rauch"
erzeugen? Ich meine nicht mit Feuer, sondern so wie in Rauchbomben?
Dem Bild will ich nicht nacheifern, sondern habe ein anderes Interesse. Poste ich gerne nach, was ich damit anfangen möchte.
Wollte 73 auf Na-Dené raussuchen (arbeite mit DeepL Übersetzungsprogramm-Freeware)hat aber dafür nicht gelangt.
Deshalb mal anders:
Bild

Antworten