TS 990 externer VFO Knopf

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.
DM2DZM
S1
Beiträge: 10
Registriert: 9. Jun 2018, 19:25

Re: TS 990 externer VFO Knopf

Beitrag von DM2DZM » 10. Mär 2019, 07:56

DJ7WW hat geschrieben:
9. Mär 2019, 21:54
DM2DZM hat geschrieben:
9. Mär 2019, 08:23
Moin Peter, tnx,
hast du da noch nähere Infos wie sowas zu machen ist? über CAT wäre ja dann wohl auch per USB möglich?

73 Peter
Ich benutze diesen mit dem IC-765 und Wintest:

https://griffintechnology.com/powermate-usb

Sollte mit Kenwood Transceivern auch funktionieren und wenn es per Mausrad fiunktioniert dann sowieso.
Der Knopf sendet die CAT Kommandos über USB.

Hier ein Beispiel für die Benutzung an einem SDR Empfänger.

https://www.youtube.com/watch?v=73cv1vXkC1I

Gruß
Peter
ok Peter ja muß mir mal einen besorgen, mal sehen obs was wird, die ICOM und KWD haben jedoch unterschiedliche Bussysteme
73 de Peter

DF1LX
S1
Beiträge: 95
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13

Re: TS 990 externer VFO Knopf

Beitrag von DF1LX » 10. Mär 2019, 20:12

DM2DZM hat geschrieben:
10. Mär 2019, 07:53
DF1LX hat geschrieben:
9. Mär 2019, 11:46
Hm - bei mir bei N1MM+ standardmässig. Musst nur im Eingabefeld sein. Die Hz Schrittbreite stellt man im Optionsmenue ein.
Hier TS590 - also sollte es beim 990er auch so gehen.
tnx Peter, hab jetzt das N1MM mal neu gemacht, da geht das mit dem Mausrad ufb, das würde mir schon fast reichen, wenn es im Logbuchprogramm (UCX) auch noch gehen würde hi
ggf dann mal wieder auf dem Band hi ;)

73 de Peter
Hm - ich nutze N1MM+ als Standardlogbuchprogramm - reicht vollkommen im DX Modus. Ich speicher nur regelmässig nach Kontesten alle neuen Kontakte in der DXlabSuite. Ich hatte früher mal UCX getestet - aber leider für mich unbrauchbar (dann lieber log4om :) )

DM2NT
S1
Beiträge: 12
Registriert: 9. Jun 2018, 13:42

Re: TS 990 externer VFO Knopf

Beitrag von DM2NT » 15. Mär 2019, 19:36

Mag nich einer von euch seinen TS990s an mich verkaufen ?

Antworten