NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Hilfe und nützliche Hinweise bei Problemen mit Geräten.
DL9UO
S6
Beiträge: 148
Registriert: 4. Jan 2019, 13:02
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL9UO » 2. Mai 2021, 10:59

@DL3LK: Du warst zu schnell,hi! Von Erweiterung der Punkte von 101 auf 301 steht dort aber nichts, leider!

DL3LK
S6
Beiträge: 156
Registriert: 8. Jun 2018, 20:57
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL3LK » 2. Mai 2021, 11:03

nix utmokt 😄

Nee, das ist wohl der Unterschied zu den originalen von Deepelec.
Aber kann ja noch kommen.
Ich glaube nicht das man die Firmware von Deepelec auf das Sysjoint Gerät bekommt.
Trauen tue ich mich das nicht ...

DL9UO
S6
Beiträge: 148
Registriert: 4. Jan 2019, 13:02
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL9UO » 2. Mai 2021, 11:09

in einer vorigen FW wird von 201 Punkten gesprochen???. Dachte, die Hardware wäre die gleiche, nur die softwaremäßige Umsetzung variiert. Warte erst mal ab, mit welcher FW mein Gerät ausgeliefert wird, dann schaun wir mal...

DL3LK
S6
Beiträge: 156
Registriert: 8. Jun 2018, 20:57
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL3LK » 2. Mai 2021, 12:32

Ob die Hardware 1 zu 1 die gleiche ist konnte ich noch nicht sicher feststellen.

Ich habe meinen gerade auf die Neueste upgedatet. Was gut ist, man kann jetzt 8 Grundeinstellungen
speichern und abrufen. Auch kann man auf 201 Punkte einstellen.
Mal mit rumspielen was sonst noch geht.
Fehlt nur noch ein Doku für die neue Firmware. Wäre bestimmt nötig.
Mal abwarten.

73

Edit: Die Einstellung auf 201 geht nur temporär. Aus/Ein startet das gerät mit 101 Punkten.

dl2ydp
S6
Beiträge: 145
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von dl2ydp » 2. Mai 2021, 13:57

Bei meinem NanoVNA-F von Deepelec mit der Firmware 1.0.1 bleibt die Einstellung bei 301 auch nach einem Restart.
73, Roger

DO7JLF
S3
Beiträge: 11
Registriert: 11. Jun 2018, 13:57
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DO7JLF » 3. Mai 2021, 10:23

bei meinem NanoVNA-F (HW2.3 HW3.1) bleiben die Einstellungen auch erhalten.

DL3LK
S6
Beiträge: 156
Registriert: 8. Jun 2018, 20:57
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL3LK » 3. Mai 2021, 16:45

DL3LK hat geschrieben:
2. Mai 2021, 12:32
Edit: Die Einstellung auf 201 geht nur temporär. Aus/Ein startet das gerät mit 101 Punkten.
Stimmt nicht ... behält doch die Einstellung mit 201 Punkten.
Habe da wohl nicht richtig hingesehen.

Schön ist nun das auf den Recall Tabs jetzt auch der gespeicherte Frequenzbereich mit angezeigt wird.
Hatte mir bei der alten Firmware einen Zettel gemacht ... das Kurzzeitgedächnissssss....

73

dl2ydp
S6
Beiträge: 145
Registriert: 8. Jun 2018, 08:27
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von dl2ydp » 4. Mai 2021, 06:32

Einen Zettel habe ich trotzdem noch. Falls noch mal ein Update kommt dass eine komplette Kalibration erfordert
oder aus anderen Gründen ein Rest nötig ist.
73, Roger

DO2KH
S6
Beiträge: 113
Registriert: 10. Jun 2018, 09:24
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DO2KH » 5. Mai 2021, 05:38

Guten Morgen,

Erst einmal Danke für den Hinweis auf die neue Firmware.

Ich habe vorletzte Woche einen NanoVna F erworben mit der Firmware 0.2.1 von Deepelec, als ich jedoch die Revision der Platine überprüfte stellte sich heraus, dass es sich um ein Sysjoint Gerät handelt. Aufdruck auf der Platine:

Nanovna-F V2.8
20200610
WWW.SYSJOINT.COM

Da die Firmware von Deepelec in der Version 0.2.1 ohne Probleme und mit nachvollziehbaren Messergebnissen lief, beschloss ich das Update auf die neue Version von Deepelec vorzunehemen.

Es funktioniert einwandfrei, ich habe Messungen welche ich zur Einarbeitung, Verständnis wiederholt und die gleichen Messergebnisse erhalten wie mit Version 0.2.1.

Was auffällt ist die im Detail bessere Auflösung des Sweep, Neuerungen wie, L/C Match, mehr Speicherplätze für Voreinstellungen, besser geführte Kalibrierung. Ein gelungenes Update.

Was zu erwähnen wäre, der Tochscreen, je nach Hardware gibt es Probleme bei der Kalibrierung und nachfolgender Verwendung der Menüpunkte, oben Rechs ist meist ein Problem, Abhilfe schafft die Firmware 1.0.1, hat man Tasten an der rechten Seite sollte man die Version 2.3/3.1 nemen, ist ein Rad vorhanden, dann 2.2. Anschliessend funktioniert mittels Styluspen der Touchscreen.

Alles in Allem ein sehr gelungenes Update, welches den Funktionsumfang, Handhabung erweitert.

Nachtrag:

Wenn man beabsichtigt einen Sysjoint, wie den von mir verwendeten updaten zu wollen, wäre es ratsam erst mal Vorgängerversionen der Firmware von Deepelec aufzuspielen, meist wird ja ein Update auf die vorherige Firmware aufgesetzt. Ob es in diesem Fall von Nöten ist, weiss ich nicht.

73, Karsten

DL9UO
S6
Beiträge: 148
Registriert: 4. Jan 2019, 13:02
Reputation: 0

Re: NanoVNA F V2 bis 3Ghz

Beitrag von DL9UO » 5. Mai 2021, 09:01

Danke für die Info, sehr interessant. Muß leider auf meinen Sysjoint noch warten.Etwas irritierend: Ein Sysjointgerät mit Deepelec-FW.
73 Mike

Antworten