Honda EU22i Inverter Generator stört

Hier könnt ihr alles zum Thema Störungen z.B. durch Powerline schreiben.
tomsei
S1
Beiträge: 27
Registriert: 15. Jun 2018, 10:39

Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von tomsei » 7. Jul 2019, 17:01

Hallo,

ich habe mir den Honda EU22i Inverter Generator für unser Wohnmobil zugelegt. Auf KW habe ich leider zahlreiche Störungen. Die Störungen kommen über die Netzzuleitung. Hat schon jemand einen Generator zufriedenstellend entstört.

Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass ein Netzfilter falsch herum eingebunden werden muss, als LOAD an den Generator und LINE an den Verbraucher. Gibt es hierfür eine Erklärung?

Der DARC hat anscheinend zahlreiche Generatoren für die WRTC 2018 angeschafft. Honda Power Equipment war hierbei Platin-Sponsor. Also scheint es ja hier keine Probleme gegeben zu haben.

Wer kann helfen?

73 Tom

DC4LO
S1
Beiträge: 321
Registriert: 25. Mai 2018, 16:04

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von DC4LO » 7. Jul 2019, 18:22

tomsei hat geschrieben:
7. Jul 2019, 17:01
ich habe mir den Honda EU22i Inverter Generator für unser Wohnmobil zugelegt. Auf KW habe ich leider zahlreiche Störungen. Die Störungen kommen über die Netzzuleitung. Hat schon jemand einen Generator zufriedenstellend entstört.
Moin Tom,
wie hast Du den Generator geerdet?

73
Gerhard

tomsei
S1
Beiträge: 27
Registriert: 15. Jun 2018, 10:39

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von tomsei » 7. Jul 2019, 18:54

Hallo Gerhard,

direkt am Generator, mit einem kurzen Kabel am Brunnenrohr. Dieses geht nach 3m ins Grundwasser. Erdung ist perfekt...

73 Tom

DB1VT
S1
Beiträge: 16
Registriert: 10. Jun 2018, 22:03

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von DB1VT » 7. Jul 2019, 22:49

habe einen ähnlichen generator, enstören ging hauptsächlich durch abstand, warum das was bringen soll den netzfilter falsch herum einzubauen leuchtet mir nicht ein, die filter die ich hier so rumliegen habe, sind symetrisch aufgebaut...

tomsei
S1
Beiträge: 27
Registriert: 15. Jun 2018, 10:39

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von tomsei » 8. Jul 2019, 12:48

Hallo DB1VT,

meine Filter haben

LOAD = 2x Cy

LINE = 1x CX + Wiederstand parallel

und diese Filter sollen andersrum am Generator betrieben werden, warum auch immer...


Zitat:
@ Mr.Knister
3,5 MHz und höher sind Frequenzen, bei denen ein handelsübliches Netzfilter doch schon recht gut wirkt. Absolut wichtig ist allerdings, dass du den Filter falsch rum an den AC-Ausgang anschließt. Also die Load-Seite des Filters kommt an den Inverter und die Line-Seite an den Verbraucher.
Du solltest den Filter direkt am Inverter anbringen und das Gehäuse des Filters direkt (ohne Leitung dazwischen) mit dem Metallgehäuse des Inverters verbinden.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-71-7330.html
Zitat Ende:

73 Tom

hb9pjt
S1
Beiträge: 43
Registriert: 16. Nov 2018, 23:14

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von hb9pjt » 8. Jul 2019, 14:02

Die Honda Inverter Generatoren stören normalerweise nicht. Allerdings hatte ich mal einen 1000 Watt Honda Generator, welcher stark gestört hat. Mit Netzfiltern und Ferrit konnte ich die Störungen nicht wegbringen. Ein befreundeter OM hat das identische Modell neu gekauft, es macht keine Störungen. In unserem Verein haben wir zwei Stück mit 2 kW die auch nicht stören.

73. Peter - HB9PJT

tomsei
S1
Beiträge: 27
Registriert: 15. Jun 2018, 10:39

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von tomsei » 16. Jul 2019, 17:16

qq.jpg
Hier steht mittlerweile der zweite Honda EU22I, der Erste ging zurück, da es sich um ein Gerät handelte welches nicht für den Deutschen Markt zugelassen war. Also immer aufpassen aus welcher Quelle die Kisten stammen. Seriennummer muss vorhanden sein, auf Gerät und auf dem Karton.

Leider stört dieser auch unterhalb von 2 MHz.

Netzfilter brachten bisher keinen Erfolg.

73 Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DB2BMJ
S1
Beiträge: 20
Registriert: 11. Jun 2018, 13:18

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von DB2BMJ » 17. Jul 2019, 13:00

Hallo,

ich denke die Idee, die hinter den verkehrt rum Einbau der Netzfilter steht, ist folgende: Normalerweise werden die Filter in Geräte eingebaut, um Störungen, die vom Gerät (der Last) in Richtung Netz gehen, raus zu filtern. Hier sollen sie nun Störungen, die vom Generator (dem Netz) in Richtung Gerät gehen, raus filtern. Wenn das Netzfilter symmetrisch aufgebaut ist (bezogen auf Last- und Netzseite) dann ist es natürlich egal.

Bernd

TomDooley
S1
Beiträge: 1
Registriert: 5. Mär 2019, 12:33

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von TomDooley » 18. Jul 2019, 17:29

Betreibe seit Jahren einen EU-2000 absolut problemlos (80m-2m, 160 hatte ich nie gemacht.) Ebenfalls problemloser Betrieb mit 2 x EU-2000 mit der speziellen Verbindungstechnik (vom Hersteller angeboten). Um das Thema Erdung habe ich mich bislang überhaupt nicht gekümmert, wohl aber anlässlich der WRTC gehört dass es hilfreich ist die Netzanschlußkabel in voller Länge auf dem Boden (nicht erhöht) auszulegen.

Für die komplette Projektierung der WRTC-Generatoren war übrigens DM5TI verantwortlich, er hat jede Menge Know How zum Thema

73!

tomsei
S1
Beiträge: 27
Registriert: 15. Jun 2018, 10:39

Re: Honda EU22i Inverter Generator stört

Beitrag von tomsei » 19. Jul 2019, 06:04

DB2BMJ hat geschrieben:
17. Jul 2019, 13:00
Hallo,

ich denke die Idee, die hinter den verkehrt rum Einbau der Netzfilter steht, ist folgende: Normalerweise werden die Filter in Geräte eingebaut, um Störungen, die vom Gerät (der Last) in Richtung Netz gehen, raus zu filtern. Hier sollen sie nun Störungen, die vom Generator (dem Netz) in Richtung Gerät gehen, raus filtern. Wenn das Netzfilter symmetrisch aufgebaut ist (bezogen auf Last- und Netzseite) dann ist es natürlich egal.

Bernd
Hallo Bernd,

danke für deine Erklärung, ist für mich nachvollziehbar. Ich habe die mir vorliegenden Filter mal probeweise umgedreht und gemessen, konnte hierbei keinen Unterschied feststellen.

73

Tom

Antworten