Suche Fritzel Balun

Für alle Angebote und Gesuche zu Funkgeräten und Zubehör.

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

Antworten
DD1PY
S2
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jan 2021, 12:20
Reputation: 0

Suche Fritzel Balun

Beitrag von DD1PY » 11. Aug 2022, 15:25

Hallo zusammen,

ich suche den Balun für die FB13/etc
1x FR 1016.1
1x 2stk FR 6132-730

Danke

Thomas

Benutzeravatar
db6zh
S9
Beiträge: 1062
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27
Reputation: 60

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von db6zh » 11. Aug 2022, 20:51

Der Balun FR1016.1 (Serie 83 AMA) müßte bei Hofi erhältlich sein. Ich habe dort für meinen FB23 diesen Balun als Ersatz bezogen (2003).

73 Peter

Benutzeravatar
db6zh
S9
Beiträge: 1062
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27
Reputation: 60

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von db6zh » 11. Aug 2022, 21:40

Ich verstehe nicht so ganz, warum die Editierfunktion so schnell weg ist. @DJ3UE: Funktion geändert ??

Ich habe die Bezeichnung des Baluns von der Rechnung, im Katalog für KW Baluns ist es der 1:1 Typ. D.h. im PDF die zweite Seite für Serie 83 AMA/AMC und dort vermutlich 1:1 Best. Nr. 1016 für Beams. Der alte Balun wurde in die Antennen-Rohre gesteckt, dieser neue liegt auf dem Boom bzw. per Bügel am Mast.

Die zwei FR6132-7300 kannst Du vergessen. Die habe ich nicht verwenden können. Ich habe am alten Balun die Nasen abgesägt und als Stöpsel in die Rohre gesteckt. Für den Anschluß habe ich dann Gewindestangen durch die Löcher gezogen, Muttern und Scheiben verwendet (V2A aus dem Fachgeschäft oder Baumarkt) und die Anschlußstreifen aus 2mm Alublech passend selber ausgeschnitten. Die Original Anschlußteile haben bei meiner Montage nicht gepaßt.

Bitte Aufpassen: die Anschlußstreifen gehen in die Resonanzlänge ein. Also nicht zu lange Streifen verwenden und entsprechend montieren.

73 Peter

ps Ich habe die damalige Montage an cqDL geschickt und die wurde auch abgedruckt. Aber ...... die Sucherei dauert mir jetzt zu lange. Muß ich nachtragen. (oder neu posten ??)

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1830
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 92

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von dj3ue » 12. Aug 2022, 06:38

db6zh hat geschrieben:
11. Aug 2022, 21:40
Ich verstehe nicht so ganz, warum die Editierfunktion so schnell weg ist. @DJ3UE: Funktion geändert ??
Keine Ahnung, ich wüßte nicht, das ich das ändern könnte.
Kann nur nachträglich was ändern.

Der User Administrator1 war angeblich zuletzt am 22.5. online, der 1. Admin DO1TSP am 7. Juli.
Die haben wohl auch nichts geändert.

Benutzeravatar
DK3QN
S8
Beiträge: 355
Registriert: 9. Feb 2019, 17:08
Reputation: 17

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von DK3QN » 12. Aug 2022, 12:43

@ Thomas, DD1PY,

die Fritzel-Baluns gab's bzw. gibt's in 2 Ausführungen:

* als Spannungs-Balun,
* als Strom-Balun.

Ich würde für eine Neu-Anschaffung in jedem Fall die Version "Strom-Balun" (alias "Current Balun") nehmen.
Denn im Gegensatz zu einem Spannungs-Balun verhindert nur ein Strom-Balun (weitgehend) die berüchtigten
Mantelwellen.

Die Fritzel-Baluns sind recht hochpreisig, wenn man bedenkt, was da im Inneren des Baluns an Material (-kosten)
verbaut ist ;-)

Du kannst auch einen Strom-Balun eines anderen Herstellers verwenden, solange der sich mechanisch in der Nähe
des Speisepunktes des FB-13 einfach und sicher befestigen lässt.

Bezüglich der HF-Leistungs-Belastbarkeit des Baluns:
Faktor 2 nehmen der für den FB-13 spezifizierten HF-Belastbarkeit (ist unterschiedlich je nach Sende-Betriebsart),
wenn du die ausschöpfen willst.
Bei geringerer Leistung (100...200 Watt HF) trotzdem die Balun-Belastbarkeit nicht zu knapp wählen!

Elektrische Verbindung zu den beiden Einspeisepunkten des FB-13 dann über möglichst kurze Leitungen.
Diese entweder selbst fertigen aus dünnem Alublech oder mittels isolierter Kupferlitze, z.B. Silikon-isolierte
Litze mit möglichst 4 qmm (oder mehr) und mit gelöteten Ringösen an den Enden, Innendurchmesser der Ringösen
passend zu den Durchmessern der Anschluss-Schauben am FB-13 und am Balun.

Alle Verschraubungen aus Edelstahl, für die Muttern selbst-sichernde Muttern verwenden.

73, Klaus, DK3QN
CW - Queen of Modes -...- TBDXC member

DD1PY
S2
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jan 2021, 12:20
Reputation: 0

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von DD1PY » 14. Aug 2022, 12:37

db6zh hat geschrieben:
11. Aug 2022, 20:51
Der Balun FR1016.1 (Serie 83 AMA) müßte bei Hofi erhältlich sein. Ich habe dort für meinen FB23 diesen Balun als Ersatz bezogen (2003).

73 Peter
Leider ist jegliche Kommunikation mit Hof/Fritzel erfolglos. Telefon geht ganz selten einer ran, auf eine Bestellung hat keiner reagiert, auf das Kontaktfomular reagiert auch keiner.

Benutzeravatar
db6zh
S9
Beiträge: 1062
Registriert: 5. Jun 2018, 14:27
Reputation: 60

Re: Suche Fritzel Balun

Beitrag von db6zh » 14. Aug 2022, 13:29

Die sind sehr dünn besetzt, Urlaubszeit, Corona, da wirst Du evtl. im Moment etwas Geduld haben müssen. An sich sind die sehr freundlich. Den reinen technischen Teil für Fritzel hatte damals nur eine Person in der Hand. Jedenfalls hatte ich bisher nur positive Erfahrung mit Hofi, die i.d.R. auch immer auf der HAM-Radio waren (2019 ??, 2021 no). Hofi hat jedenfalls alles von Fritzel übernommen, inkl. der Montageunterlagen, soweit noch auffindbar, die auch dann in's Netz gestellt wurden.

Im Zweifel mußt Du auf einen anderen Balun zurück greifen. Den alten Balun, der in die Rohre gesteckt wurde, kannst Du sowieso vergessen. Der war bei mir noch elektrisch ok, aber durch die mechanische Belastung zwischen den Strahlerhälften in etwas über 20 Jahren war das Gehäuse zerbrochen. Aufgefallen war es mir erst, nachdem die Anschlußstreifen ebenfalls gebrochen waren und meine ersten Conteste auf KW (Freigabe für CW-Muffel 2003) denen den Rest gaben. (vorher war die FB23 reine RX Antenne für KW, außer SWL speziell SAT-Empfang, RS-...). Andere Balun-Typen mußt Du so oder so im Eigenbau anschließen.

Mit Ant.-Zubehör zu Montagen habe ich sehr gute Erfahrung noch mit "UKW-Berichte" gemacht. Jetzt via https://stecker-shop.net/ erreichbar. Bis auf die Gewindestangen + Mutter und Scheiben aus einem Eisenhandel beziehe ich dort seit langem mein Zubehör. (Zeitschrift im Abo). Das V2A Material haben aber auch Baumärkte vorrätig.

Versuch's einfach weiter oder wie bereits von DK3QN gepostet.
73 Peter

Antworten