Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Für alle restlichen Themen, die noch kein Forum haben.

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

DJ4RAM
S7
Beiträge: 268
Registriert: 13. Jun 2018, 11:25
Reputation: 13

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von DJ4RAM » 14. Sep 2022, 09:05

Moin,
DL8SFZ hat geschrieben:
13. Sep 2022, 11:34
Meine Frage an die Spezialisten: Was würdet Ihr für eine Entstörung versuchen? Der max. Ladestrom beträgt in der nächsten Ausbaustufe 8 Ampere. (Momentan 4 A) Wer hat eine Lösung?
Was oft vergessen wird: Erdung des (Minuspols des) MPPT-Reglers. Wenn sie ordentlich gemacht, der Regler auch noch im (geerdeten) HF-Schirmgehäuse sitzt, aber die Störung weiterhin ausftreten, hilft meiner Erfahrung nach nur noch, den MPPT-Regler auf eine QRM-Blacklist zu setzen oder passend berechnete Filter vor und nach dem Regler schalten.
Vy 73 de Sharam DJ4RAM
Kontakt nur via Mail an call ät darc punkt de oder DARC-Matrix

DL8SFZ
S9
Beiträge: 960
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33
Reputation: 70

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von DL8SFZ » 14. Sep 2022, 10:08

Hallo Peter, noch zur Erklärung der Störung:
Auf 80m bis einschließlich 40m ist gar keine Störung. Auf 20m ganz leicht und stetig zunehmend bis 10m. Auf 10m dann ein ausgeprägter Lattenzaun im Raster von 100Khz.

@ Sharam
Das mit der Erdung probiere ich mal aus.
Gruß Stefan
Amateurfunk ist teuerste Art der kostenlosen Kommunikation! ;-)

DL8SFZ
S9
Beiträge: 960
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33
Reputation: 70

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von DL8SFZ » 19. Nov 2022, 16:55

Ich habe das alte Thema nochmal ausgegraben und berichte Neuigkeiten!
Alle Versuche, den preVent-Regler ruhig zu bekommen, haben nicht den Erfolg gebracht, den ich erhoffte. Dann stolperte ich auf Youtub auf diesen Link:
https://www.youtube.com/watch?v=lj1hNBt ... ioConcepts

Dieses Video brachte mich dazu, die Homepage von Genasun mal genauer anzusehen. https://genasun.eu/

Die Preise der Regler sind schon heftig, aber meine Storungen auch! Also habe ich zugeschlagen und habe mir den GV-10 für eine AGM-Batterie zugelegt. Es ist zudem auch ein MPPT-Regler! Alles in Allem lockte der Regler 140 Euro aus meiner Tasche, bis er hier auf dem Tisch lag. Versendet wurde er aus Niederlanden.

Heute den Umbau gemacht und ich kann dieses Produkt sehr empfehlen! Auf allen Bändern ist jetzt absolute Ruhe von den Störungen.

Wer also mit dem Gedanken spielt, sich für den Kleinleistungsbereich sowas zuzulegen, der sollte an dieser Stelle nicht sparen und gleich zum richtigen Produkt greifen!

Gruß
Stefan
Amateurfunk ist teuerste Art der kostenlosen Kommunikation! ;-)

do1mde
S7
Beiträge: 253
Registriert: 16. Jun 2018, 06:12
Reputation: 18

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von do1mde » 20. Nov 2022, 07:53

DL8SFZ hat geschrieben:
19. Nov 2022, 16:55
Ich habe das alte Thema nochmal ausgegraben und berichte Neuigkeiten!
Alle Versuche, den preVent-Regler ruhig zu bekommen, haben nicht den Erfolg gebracht, den ich erhoffte. Dann stolperte ich auf Youtub auf diesen Link:
https://www.youtube.com/watch?v=lj1hNBt ... ioConcepts

Dieses Video brachte mich dazu, die Homepage von Genasun mal genauer anzusehen. https://genasun.eu/

Die Preise der Regler sind schon heftig, aber meine Storungen auch! Also habe ich zugeschlagen und habe mir den GV-10 für eine AGM-Batterie zugelegt. Es ist zudem auch ein MPPT-Regler! Alles in Allem lockte der Regler 140 Euro aus meiner Tasche, bis er hier auf dem Tisch lag. Versendet wurde er aus Niederlanden.

Heute den Umbau gemacht und ich kann dieses Produkt sehr empfehlen! Auf allen Bändern ist jetzt absolute Ruhe von den Störungen.

Wer also mit dem Gedanken spielt, sich für den Kleinleistungsbereich sowas zuzulegen, der sollte an dieser Stelle nicht sparen und gleich zum richtigen Produkt greifen!

Gruß
Stefan
Hallo Stefan...
Du speist aber dann nicht ins eigene Netz ein, sondern hast dann eher eine Laderegler der Akkus/Batterien lädt?
73 Mike

DL8SFZ
S9
Beiträge: 960
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33
Reputation: 70

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von DL8SFZ » 20. Nov 2022, 09:11

Hallo Mike,
Ja genau, ich lade damit nur meine 120 Ah Batterie.
Gruß Stefan
Amateurfunk ist teuerste Art der kostenlosen Kommunikation! ;-)

do1mde
S7
Beiträge: 253
Registriert: 16. Jun 2018, 06:12
Reputation: 18

Re: Solarpanel, Balkonkraftwerk, Fotovoltaikanlagen

Beitrag von do1mde » 21. Nov 2022, 09:56

DL8SFZ hat geschrieben:
20. Nov 2022, 09:11
Hallo Mike,
Ja genau, ich lade damit nur meine 120 Ah Batterie.
Gruß Stefan
Okay......alles klar.
Ja, da hatte ich früher in meinem Gartengrundstück auch schonmal Probleme mit einem Laderegler - hatte im gesamten 2-m-Band ordentliches Gestöre und habe das einfach nicht wegbekommen. Hab dann das Ding weiterverscherbelt und mir was anderes zugelegt, das hatte dann endgültig funktioniert. Meine aktuelle Anlage dient nur zur Einspeisung ins eigene Hausnetz zur Unterstützung - das klappt ganz prima. Ich war anfangs auch skeptisch ob es nicht möglicherweise Störungen durch die Wechselrichter geben wird, war dann wirklich überrascht dass die Dinger überhaupt keine Probleme machen. Dann viel Spaß mit der "Energie von oben"......

73 Mike

Antworten