6-Band HF QRP SSB Transceiver

Vorstellung von Selbstbauprojekten, Anleitungen und Antworten zu oft gestellten Fragen
DK7IH
S6
Beiträge: 122
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19
Reputation: 0

6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DK7IH » 3. Jan 2020, 16:55

Hallo zusammen und "Frohes Neues Jahr!",

nachdem mein letzter Multibander 5 Jahre zurück liegt wollte ich mal wieder ein etwas aufwändigeres Projekt realisieren. Entstanden ist folgendes Funkgerät:

- 6 HF-Bänder (160m, 80m, 40m, 20m, 15m, 10m), kein "general covergae"-RX.

- DDS für VFO (AD9951) und LO (AD9834)

- Empfänger: Einfachsuper, IF=9MHz, mit HF-Vorstufe (Dual-Gate-MOSFET), Diodenringmischer, ZF-Vorverstärker (Dual-Gate-MOSFET), SSB-Filter, MC1350 als ZF-Verstärker, SA602 als Demodulator, Audioverstärker mit bipolarer Vorstufe und Endstufe mit LM386. AGC aus dem Audiosignal abgeleitet und auf alle Stufen vor dem Demodulator wirkend => sehr großer Regelumfang im Bereich von 80 bis 90 dB.

- Einstellbare Tonblende für den Audioton

- Mehrere Stufen für die AGC-Abfallzeit.

- Sender mit 20 Watt Ausgangsleistung, bis auf die erste Stufe, die mit einem Dual-Gate-MOSFET bestückt ist, kommen nur bipolare Transistoren zum Einsatz. IMD3 > 35dB.

- Weiteres "feature" des Senders ist eine über den Microcontroller einstellbare Verstärkungskontrolle (wirkt auf die erste Senderstufe) separat für jedes Band so dass die Ausgangsleistung auf allen Bändern vollkommen identisch ist.

- ATMaga128 als Microcontroller

- Farbiges großes LCD, Frontplatte mit "Night design".

- Integrierter Zweitonoszillator für Messungen und zum Abstimmen am Tuner.

Hier mal ein kleiner Schnappschuss:
dk7ih_6band_qrp_ssb.jpg
vy 73 de Peter
(...wird fortgesetzt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
https://dk7ih.de

dj3ue
S9
Beiträge: 1024
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von dj3ue » 3. Jan 2020, 18:43

Great, schöne Arbeit.
Ich könnte sowas nie entwickeln......

Achim

Mira
S6
Beiträge: 115
Registriert: 17. Okt 2019, 18:19
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von Mira » 3. Jan 2020, 18:48

Sieht absolut professionell aus; Hut ab für diese filigrane Arbeit :)

73 Mira

DF5WW
S8
Beiträge: 425
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DF5WW » 3. Jan 2020, 19:52

Super Konzept aber das gibt es ja beim ALT-512 schon. Nur Hambands mit entsprechenden Band-/Tiefpässen und
12 Bändern bis 70 MHz. Where´s the difference ?
73´s, Jürgen ;) ;)
Log4OM supporter ... http://forum.log4om.com/
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... 50m random wire und Drahtantennen für 50/70 MHz.

DK7IH
S6
Beiträge: 122
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DK7IH » 3. Jan 2020, 20:30

Hallo Achim und Mira, vielen Dank für die positiven Anmerkungen zu dem Projekt. Es geht weiter mit der Beschreibung.

Zuerst soll der Teil des Transceivers vorgestellt werden, der die DDS-Oszillatoren und den 2-Ton-Oszillator enthält. Diese Baugruppen sind an der Seite des TRX untergebracht und dadurch vom Rest der Schaltung gut geschirmt. Ganz rechts im Bild ist der ATMega128 zu sehen, der wird später beschrieben.

Ganz links am Ende sitzt der Zweitongenerator, mit dem ich das Gerät schnell mal testen kann und der auch zum Abstimmen des Antennentuners benutzt wird:

Bild

Es wird 2x die gleiche Schaltung benutzt, der bekannte Phasenschieberoszillator. Die Werte von R und C in der Phasenschieberkette sind so bemessen, dass 2 harmonisch nicht verbundene Frequenzen (f1=700Hz, f2=1900Hz) erzeugt werden. Der Oszillator wird per Microcontroller einegschaltet, zusätzlich wird auch der Sender über einen anderen Port des ATMega128 aktiviert.

Die beiden DDS-Platinen sind auch nicht neu, hier aber der Vollständigkeit halber:

Der LO:

Bild

Der AD9834 (10-bit DAC) wird mit 100MHz um 33% übertaktet, i. d. R. vertragen dass "erste Wahl" Chips aber ganz gut ohne ungewünschte Signale zu produzieren. Bei Auffälligkeiten senkt man die Taktrate auf die vorgesehenen 75MHz.

Der VFO ist ein AD9951 (14-Bit DAC), er wird mit der maximal vorgesehenen Taktrate von 400MHz betrieben. Auf ein Tiefpassfilter habe ich verzichtet, da der Oszillator ein weitestgehend oberwellenfreies Ausgangssignal liefert (u. a. dank der symmetrischen Auskopplung) mit trifilarem HF-Transformator. Der Oszillator wird immer oberhalb der ZF betrieben um "Spurs" zu minimieren. Verstärkt wird das Ausgangssignal linear mit einem MAV-11 monolithischem Verstärker von "Mini-Circuits".

Bild

So, jetzt hoffe ich, dass auch die Bilder zu sehen sind...

vy 73 de Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von DK7IH am 3. Jan 2020, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
https://dk7ih.de

DK7IH
S6
Beiträge: 122
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DK7IH » 3. Jan 2020, 20:34

DF5WW hat geschrieben:
3. Jan 2020, 19:52
...ALT-512...Where´s the difference ?
Und ich dachte bis vor einiger Zeit noch, es gäbe keine dummen Fragen. :?
https://dk7ih.de

HB9EVI
S8
Beiträge: 423
Registriert: 6. Jun 2018, 19:29
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von HB9EVI » 3. Jan 2020, 20:45

Tja Peter; so ist das wohl mit den Steckdosenamateuren; aber mach dir nichts drauss; meist ist es nur der Neid der Besitzlosen; denn kaufen kann man bekanntlich alles - mit selbst machen ist das schon schwieriger ;)

Jedenfalls ein supertolles Gerät mit einem ausgesprochenen ästhetischen Charme

*Chapeau!*

DK7IH
S6
Beiträge: 122
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DK7IH » 3. Jan 2020, 20:54

HB9EVI hat geschrieben:
3. Jan 2020, 20:45
Tja Peter; so ist das wohl mit den Steckdosenamateuren; aber mach dir nichts drauss; meist ist es nur der Neid der Besitzlosen; denn kaufen kann man bekanntlich alles - mit selbst machen ist das schon schwieriger ;)

Jedenfalls ein supertolles Gerät mit einem ausgesprochenen ästhetischen Charme

*Chapeau!*
Dankeschön. :D Ich bin aber immer wieder verblüfft, wie "schräg" manche Leute drauf sind. Die haben den Begriff "Amateurfunk" in der Tat voll verstanden. :roll:

vy 73 de Peter
https://dk7ih.de

DL2BBF
S5
Beiträge: 52
Registriert: 8. Jun 2018, 19:36
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von DL2BBF » 3. Jan 2020, 21:47

hallo Peter,
meinen herzlichen Glückwunsch. Sehr schöner kompakter Aufbau.

eine Frage:
Die 35db imd 3 sind die bei Zweiton, oder bei SSB gemessen? In jedem Fall gut und ausreichend.

HB9EVI
S8
Beiträge: 423
Registriert: 6. Jun 2018, 19:29
Reputation: 0

Re: 6-Band HF QRP SSB Transceiver

Beitrag von HB9EVI » 3. Jan 2020, 21:56

Ja keine Ursache, Peter!
ich baue ja auch selbst viel, wobei weniger ganze Funken, sondern mehr Messgeräte, aber vom ästhetischen her bleiben die immer sehr bescheiden - irgendwie fehlt mir da das Talent; grobmechanische Sachen wie Gehäusebearbeitung sind nicht so ganz mein Ding.
Von dem her arbeitest du in einer anderen Liga, vorallem auch gerade jetzt mit den beleuchteten Knöpfen - schon nur beim Gedanken daran, würd ich die Lust verlieren, das noch umzusetzen.

Antworten