Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Der Platz für alles was mit Eigenbau zu tun hat.
DL3FOX
S1
Beiträge: 260
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DL3FOX » 24. Nov 2018, 17:30

https://www.gearbest.com/speakers/pp_19 ... id=1433363

Wer für sein Eigenbau SSB Transceiver kein gurkiges CB Mikro verwenden möchte... ;)

Angebot ist limitiert.

73 de DL3FOX Uwe

DL8BCN
S1
Beiträge: 82
Registriert: 25. Jun 2018, 14:16

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DL8BCN » 24. Nov 2018, 19:36

Hallo Uwe, sieht gut aus!
Für den Preis liegt aber die Vermutung nahe, das es sich um mehr "Schein als Sein" handelt.
Aber das käme auf einen Versuch an.
Erstaunlich ist ja, das auch diese kleinen 50 Cent Kondensatormikrofonkapseln bereits einen sehr guten Sound haben können.
Gruß
73 de DL8BCN !

DJ7WW
S1
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DJ7WW » 24. Nov 2018, 22:16

DL8BCN hat geschrieben:
24. Nov 2018, 19:36

Erstaunlich ist ja, das auch diese kleinen 50 Cent Kondensatormikrofonkapseln bereits einen sehr guten Sound haben können.
Bei der geringen Audio Bandbreite die zu übertragen ist erstaunt das nicht wirklich.

73
Peter

DC4LO
S1
Beiträge: 339
Registriert: 25. Mai 2018, 16:04

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DC4LO » 24. Nov 2018, 22:47

DL8BCN hat geschrieben:
24. Nov 2018, 19:36
Hallo Uwe, sieht gut aus!
Für den Preis liegt aber die Vermutung nahe, das es sich um mehr "Schein als Sein" handelt.
Aber das käme auf einen Versuch an.
Erstaunlich ist ja, das auch diese kleinen 50 Cent Kondensatormikrofonkapseln bereits einen sehr guten Sound haben können.
Gruß
.
Was vergessen wurde, ist die Angabe der Richtwirkung, damit keine seitlichen und rückseitigen Nebengeräusche mit gesendet werden.

Schönes WE
Gerhard

ompaul
S1
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jun 2018, 23:06

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von ompaul » 25. Nov 2018, 14:13

DL3FOX hat geschrieben:
24. Nov 2018, 17:30
Angebot ist limitiert.
Bekommst du in der Bucht zum gleichen Preis hinterhergeworfen.

Bei YouTube gibt es ein Video in dem ein Profimusiker das Mikrofon besingt und mit einer Neumann(!) Großmembran vergleicht, er war tatsächlich erstaunt und ganz angetan ("für das Geld...").



- 73 -

DK7IH
S1
Beiträge: 89
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DK7IH » 25. Nov 2018, 15:35

Hallo,
ompaul hat geschrieben:
25. Nov 2018, 14:13
Bekommst du in der Bucht zum gleichen Preis hinterhergeworfen.
"Dynamisches Kondensatormikrofon" :roll: :roll: :roll: :roll:

73 de Peter

DJ7WW
S1
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DJ7WW » 26. Nov 2018, 14:02

ompaul hat geschrieben:
25. Nov 2018, 14:13

Bei YouTube gibt es ein Video in dem ein Profimusiker das Mikrofon besingt und mit einer Neumann(!) Großmembran vergleicht, er war tatsächlich erstaunt und ganz angetan ("für das Geld...").
Dafür mag es vielleicht sogar geeignet sein, aber ganz sicher nicht für den Anschluss an einen Amateurfunktransceiver.

73
Peter

DL3FOX
S1
Beiträge: 260
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DL3FOX » 27. Nov 2018, 15:10

Immerhin gehört man dann zur exklusiven Runde der Grossmembran Funker ;)))

Ich würds einfach mal ausprobieren obs zur eigenen Stimmlage und zum Raum passt.

73 de DL3FOX Uwe

DJ7WW
S1
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von DJ7WW » 27. Nov 2018, 19:48

DL3FOX hat geschrieben:
27. Nov 2018, 15:10
Immerhin gehört man dann zur exklusiven Runde der Grossmembran Funker ;)))

Ich würds einfach mal ausprobieren obs zur eigenen Stimmlage und zum Raum passt.
Großmembran Kondensator Mikrofone sind als Mikrofon an einem Funkgerät denkbar schlecht geeignet, sie nehmen viel zu viel aus dem Raum auf, benötigen eine höhere Phantomspannung als die Funkgeräte liefern und erfordern für halbwegs verständliche Sprache einen Equalizer.

HB9EVI
S1
Beiträge: 211
Registriert: 6. Jun 2018, 19:29

Re: Preiswertes Grossmembran Mikro, 15 Euro

Beitrag von HB9EVI » 27. Nov 2018, 22:20

naja, vielleicht suchen gewisse om mit der Verwendung solcher Mics nur nach einer Rechtfertigung für ihre ultrabreiten Aussendungen auf den Bändern; immerhin, wenn man HiFi will, dann muss man sich auch schön nach beiden Seiten breit machen

Antworten