Unbekannte Dummyload KDI

Der Platz für alles was mit Eigenbau zu tun hat.
Antworten
DL3FOX
S1
Beiträge: 260
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Unbekannte Dummyload KDI

Beitrag von DL3FOX » 19. Apr 2019, 22:36

Hi,
Chipwiderstand eingelötet im Montageblock, Chip ca 6*9mm . SMA Anschlusskabel.
Roter Aufdruck: A3GT 22B

Hat das Teil 100 Watt / 2 Ghz ? Oder nur 30 Watt ?
KDI gibts ja nicht mehr. Finde nix mehr im Netz.

73 de DL3FOX Uwe

DM4YWL
S1
Beiträge: 21
Registriert: 13. Jun 2018, 15:18

Re: Unbekannte Dummyload KDI

Beitrag von DM4YWL » 20. Apr 2019, 00:03

Kannst du mal bitte ein Foto einstellen?
Maik, DM4YWL, S27

DJ7WW
S1
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Unbekannte Dummyload KDI

Beitrag von DJ7WW » 20. Apr 2019, 08:26

DL3FOX hat geschrieben:
19. Apr 2019, 22:36
Hi,
Chipwiderstand eingelötet im Montageblock, Chip ca 6*9mm . SMA Anschlusskabel.
Roter Aufdruck: A3GT 22B

Hat das Teil 100 Watt / 2 Ghz ? Oder nur 30 Watt ?
KDI gibts ja nicht mehr. Finde nix mehr im Netz.
Lieferte Google sofort:

http://static1.1.sqspcdn.com/static/f/3 ... roflex_KDI

DL3FOX
S1
Beiträge: 260
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Re: Unbekannte Dummyload KDI

Beitrag von DL3FOX » 20. Apr 2019, 10:41

Ja A3RS Serie..die hab ich auch gefunde. Leider nix zu A3GT...

Kann man die einfach 1:1 anhand der Chipgrösse vergleichen ?

73 de DL3FOX Uwe

DJ7WW
S1
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40

Re: Unbekannte Dummyload KDI

Beitrag von DJ7WW » 20. Apr 2019, 13:15

DL3FOX hat geschrieben:
20. Apr 2019, 10:41
Ja A3RS Serie..die hab ich auch gefunde. Leider nix zu A3GT...

Kann man die einfach 1:1 anhand der Chipgrösse vergleichen ?

73 de DL3FOX Uwe
Ich denke schon

73
Peter

Antworten