Gestrandete Fernfahrer

Fragen bezüglich PMR/SRD (ehemals LPD) und CB-Funk

Moderatoren: DC4LO, DO1TSP

Antworten
DK7BY
S8
Beiträge: 328
Registriert: 12. Jun 2018, 09:50
Reputation: 22

Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von DK7BY » 10. Mär 2022, 14:48

Moin!

Zur Zeit sind viele Fernfahrer aus dem Belarus und Russland hier gestrandet. Eine private Initiative, die sich vor einiger Zeit in einer Telegram Gruppe gebildet hat hilft inzwischen in Not geratenen Ferfahrern. Natürlich wird auch Fernfahrern anderer Nationen geholfen, falls diese sich in Not befinden. Wir haben die Fernfahrer gebeten sich untereinander und Mitgliedern der Telegram Kanäle auf Kanal 15 (CB-Funk) zu vernetzen. Deshalb wäre es schön, wenn CB-Funker, die nicht allzuweit von einer Autobahn entfernt ihren Standort haben, dort reinhören.

Falls ihr was hört könnt ihr das an die jeweiligen Telegram Gruppen weiterleiten.
Das sind die verschiedenen Gruppen, es gibt weitere auf die Landkreise bezogen, eure meldungen werden ggf. weitergeleitet:

ВСТРИЯ
ÖSTERREICH
https://t.me/+dxBFEYZJsG5lZjM0

ГЕРМАНИЯ
DEUTSCHLAND
Баден-Вюртемберг
Baden-Württemberg
https://t.me/+27dXKULevVc0N2Fi
Бавария
Bayern
https://t.me/+nA5VEvriv-Q3MWQy
Берлин
Berlin
https://t.me/+46ZckT7JDSBiNjZi
Брандербург
Brandenburg
https://t.me/+Q06nN7cA76k2YzJi
Бремен
Bremen
https://t.me/+8uUxYp6ir1U4NjFi
Гамбург
Hamburg
https://t.me/+dZwtKzsZ5es0OGQy
Гессен
Hessen
https://t.me/+h_KKwQ-c7zc2MmZi
Мекленбург-Передняя Померания
Mecklenburg-Vorpommern
https://t.me/+0t-Bc5AZ2jQ5ODFi
Нижняя Саксония
Niedersachsen
https://t.me/+3Ip8zOOytQMyMDIy
Северный Рейн-Вестфалия
Nordrhein-Westfalen
https://t.me/+ZRyikTOZRlc1OGUy
Рейнланд-Пфальц
Rheinland-Pfalz
https://t.me/+rBzvX7Yhk8M3M2Ri
Саарланд
Saarland
https://t.me/+6HrtHqn3UpkzOTMy
Саксония
Sachsen
https://t.me/+2H6G2bHR1blmOTRi
Саксония-Анхальт
Sachsen-Anhalt
https://t.me/+3FIv8Lr8mKtmMzVi
Шлезвиг-Гольштейн
Schleswig-Holstein
https://t.me/+9QFeWFihiGo5YTky
Тюрингия
Thüringen
https://t.me/+4gciDIpkNqAxYWYy

ГОЛЛАНДИЯ/БЕЛЬГИЯ
NIEDERLANDE/BELGIEN
https://t.me/+dOyEUSw3x3BlMDZi

ШВЕЙЦАРИЯ
SCHWEIZ
https://t.me/+D5PBwyto9DcxNTc0

ПОЛЬША
POLEN
https://t.me/+Ntzo7LVt1URjMmI0

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, bitte direkt an meine E-Mail Adresse: paulsen@dk7by.de
73 Karsten

Benutzeravatar
Funkonaut
S7
Beiträge: 217
Registriert: 8. Aug 2018, 14:38
Reputation: 10

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von Funkonaut » 11. Mär 2022, 10:38

Helfen ist immer gut!
Ich hoffe nur, da ja die Nachricht von Karsten DK7BY stammt, dass dieser die Richtigkeit
genau recherchiert hat.

Aber mit Weiterleitungs-Link anklicken ! und dann noch über Telegram!
ist ja eine sehr hinterfragenswerte Lösung !?
Wer organisiert denn so etwas? Warum kein Direkt-Link?
Denn es geht schon los:->
https://www.google.com/search?client=fi ... f+Telegram
https://www.youtube.com/watch?v=xpgxNfkRtu4
Будьте осторожны при переходе по ссылкам
Приветствие Путину - немедленно прекратите войну!
Всего наилучшего водителям грузовиков.


Bild

DO7JLF
S3
Beiträge: 16
Registriert: 11. Jun 2018, 13:57
Reputation: 0

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von DO7JLF » 11. Mär 2022, 12:28

Die Spenden kommen wie im Ahrtal nicht bei den richtigen an.
Schaut mal was diese Organisationen für sich selber abgreifen.
Sinnvoller ist die Rastplätze selber anzufahren um zu helfen.

Edit:
Bitte hier keine Politik betreiben, dafür gibts genug andere Foren, Danke.
Achim dj3ue

DK7BY
S8
Beiträge: 328
Registriert: 12. Jun 2018, 09:50
Reputation: 22

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von DK7BY » 11. Mär 2022, 17:05

Um es noch einmal klarzustellen, es handelt sich um eine reine Privatinitiative. Es steht keine Organisation dahinter, es werden keine Spenden gesammelt. Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen, die sich weitestgehend garnicht persönlich kennen und sich erst in der konkreten Zusammenarbeit kennen lernen. Wir finden die LKW Fahrer selber, fragen ob sie was brauchen und kaufen mit unserem eigenen Geld Lebensmittel, Gaskartuschen, etc.

Falls zu zu Spenden aufgerufen wird kommt es woanders her, oder ist sogar im ungünstgsten Fall Betrug.

73 Karsten

PS:1. Dieser Mann in dem YT Video ist ein bekannt, offenbar will er mit Falschmeldungen stören.
2. Zu Telegram. Es gibt derzeit keine bessere Plattform als Telegram um so eine Initiative zeitnah und im Schwarm effektiv einzusetzen.

Benutzeravatar
Funkonaut
S7
Beiträge: 217
Registriert: 8. Aug 2018, 14:38
Reputation: 10

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von Funkonaut » 12. Mär 2022, 13:03

Ja man sieht, dass es immer Verrückte gibt, (die werden wohl immer mehr?!)
und zu 2. und Telegram kann man ja verschiedene Meinungen haben,
LKW Russ.jpg
ob das aber als effektiv zu bezeichnen ist, was sich da abspielt, kann
man nur stark bezweifeln.
Oben als Beispiel nur ein kleiner Ausschnitt.
Wer den gesamten Rest sich mal ansieht wird verstehen, dass diese Art von Hilfe nicht viel bringt,
aber das soll jeder selbst entscheiden.(Bitte nicht wieder mit "Notfunk" anfangen ;-)
Leider bleibt uns nicht viel mehr als Daumendrücken und Spenden.
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HB9EVI
S9
Beiträge: 705
Registriert: 6. Jun 2018, 19:29
Reputation: 34

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von HB9EVI » 16. Mär 2022, 21:35

jaja, immer alles mit Vorsicht geniessen, egal von welcher Seite die Infos a.k.a. Fakenews kommen.

ich hoffe jedenfalls, dass dieser Krieg baldmöglichst auf diplomatischem Weg gelöst werden kann.

ich hab gestern Babykleider vom Junior aussortiert und zur Sammelstelle gebracht. Wenn die so zuverlässig die Betroffenen versorgen wie sie die Ware nach Sinnhaftigkeit sortieren (die wollten nur winterkompatible Kleider), dann ist alles ok. Ist mir immer noch lieber als Geld zu spenden, das dann irgendwo versickert - Beispiele wurden ja schon genannt.

DL6IB
S7
Beiträge: 248
Registriert: 10. Jun 2018, 22:54
Reputation: 7

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von DL6IB » 17. Mär 2022, 14:35

@Funkonaut: Telegramm hat russische Wurzeln. Es steht zu vermuten, dass viele Betroffenen auf Lösungen europäischer oder amerkanischer Anbieter keinen Zugriff haben aufgrund gesperrter Netzwerke über ihren Anbieter. Nicht jeder hat das nötige Kleingeld, sich für 5 oder 10 EUR ne PrePaid zuzulegen. Die sind oftmal ganz kurz gehalten und was sie zum Leben brauchen, nehmen sie privat mit...
73, Jörg

Benutzeravatar
Funkonaut
S7
Beiträge: 217
Registriert: 8. Aug 2018, 14:38
Reputation: 10

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von Funkonaut » 24. Mär 2022, 14:28

@Jörg DL6IB
Ja,russische Wurzeln. Aber mit dem russischen Staat hatte er ja wegen der Unkontrollierbarkeit auch seine Probleme.
Durow hat deshalb seinen Sitz ja schon einige Zeit in den VAR.
Ich benutze auch Telegram und zum Kommunizieren auf privater Ebene funktioniert es ja sehr gut.
Das Problem bei den unkontrollierten Gruppen ist ja, dass sich da alle Spinner, Queerdenker & Co ihre Kanäle geschaffen haben.
Man muß da ja nicht mitmachen, aber die Gefahr ist, dass einige (siehe Beispiel) das für wahr halten, was da abgeht.
Deshalb die Warnung!
Bild

dj3ue
S9+10dB
Beiträge: 1830
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 92

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von dj3ue » 24. Mär 2022, 15:34

Funkonaut hat geschrieben:
24. Mär 2022, 14:28
Das Problem bei den unkontrollierten Gruppen ist ja, dass sich da alle Spinner, Queerdenker & Co ihre Kanäle geschaffen haben.
Ich bin in Telegram in etlichen Spinner-Gruppen ;-) wie "Digitalfunk", "Motorola", "Anytone", "Xiegu",
"Funkamateur-Infos", "Funkamateur-Flohmarkt", "China-DMR"....
Alles praktische Info-Plattformen.

Das verwerfliche sind die anonymen Mechanismen, die es bei keinem anderen Messenger gibt, z.B.
- Du siehst bei keinem Gruppenteilnehmer eine Telefonnummer.
- Du kannst Telegram-Nutzer oder Gruppen in deiner Umgebung "sehen" und dich mit ihnen verbinden.
- Du kannst in Gruppen eintreten, in denen Nutzer in deiner Umgebung sind.
- Du kannst mit einem einfachen Link in eine Gruppe eintreten, und sogar vorher mal "reinkucken", bevor du eintretest.

Damit können sich leider auch prima Gleichgesinnte auf einer gemeinsamen Demonstration vervielfältigen.

DL6IB
S7
Beiträge: 248
Registriert: 10. Jun 2018, 22:54
Reputation: 7

Re: Gestrandete Fernfahrer

Beitrag von DL6IB » 24. Mär 2022, 16:22

Was hat das jetzt mit der Grunddiskussion bzw. INFORMATION noch zu tun.

Es war von mir nur eine Mutmaßung, dass russisische Fernfahrer ggf. das Problem haben, ANDERE mediale Verbindungen zu knüpfen, als über Anbieter mit russischen Wurzeln, da es über DEREN Netze gesperrt sein könnte. Es wird ja fast täglich mehr dicht gemacht. Sofern er/sie also keine EU-Karte im Telefon hat, was sich - wie auch von mir angemerkt - ggf. nicht jeder leisten kann, ist er auf diese Plattformen festgenagelt.

Ansonsten habe ich zu diesen unfassbaren und unnötig angezettelten Geschehnissen eine recht eigene und wenig druckfähige Denke. Wo wir wohl konform sind: wer helfen KANN und WILL, der soll helfen. Egal wie.
73, Jörg

Antworten