N1MM+ DX-cluster Problem

Für alle restlichen Themen, die noch kein Forum haben.
Antworten
wolle
S1
Beiträge: 3
Registriert: 9. Okt 2018, 08:28

N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von wolle » 14. Okt 2018, 10:47

Hallo liebe Funkfreunde, ich bin gerade dabei mit meinen logbuch auf N1MM+ umzusteigen. Möchte dies mal testen. Hänge aber seit Tagen an folgendem Problem fest. Bei der Einrichtung des DX-clusters bekomme ich zu keinem DX-cluster Kontakt. Egal welches cluster ich aus der Liste wähle, bekomme ich immer die Meldung "Connection failed" . Habe schon versuchsweise die Firewall und Virenprogramm deaktiviert, alles ohne Erfolg. Habe jetzt probeweise mal Putty auf dem Rechner ( Windows 7) installiert. Damit komme ich in das cluster, also denke ich mal das es nur an den Einstellungen in N1MM+ liegen kann . Benutzt jemand von euch dieses Programm und kann mir einen Hinweis zu meinem Problem damit geben. Würde mich über eine Antwort freuen.
vy 73 de Wolfram DL3WM

DF1LX
S1
Beiträge: 52
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von DF1LX » 14. Okt 2018, 12:43

Ja - geht wunderbar -

Welches Cluster verwendest Du? Eines, was vorab eingetragen ist? Dann der Tipp - diese Liste ist teilweise "fehlerhaft" und so geht es nicht.
Übelrprüfe die Adresse - DB0SUE ist z.B. seit 2 Jahren immer fehlerhaft im Telnet eingetragen

DF1LX
S1
Beiträge: 52
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von DF1LX » 14. Okt 2018, 12:52

Hm - grad noch mal überlesen - ich vermute doch einen Fehler mit der Firewall - manchmal hatte ich das Problem, das ich die ausschalten konnte, aber die doch irgendwie weiter blockte.

Welche benutzt Du? Einfach mal deinstallieren und nochmal probieren.

wolle
S1
Beiträge: 3
Registriert: 9. Okt 2018, 08:28

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von wolle » 14. Okt 2018, 19:58

Hallo DF1LX, danke für deine Antwort. Schön zu hören, das es bei anderen funktioniert und ich noch Hoffnung habe. Ich benutze sonst das DX-cluster DB0ERF, was auch mit anderer software funktioniert. Die Firewall in der Fritzbox hatte ich schon abgeschaltet und und im Bitdefander die Firewall. Keine Änderung. Mustest du bei dir eine Portfreigabe einrichten ?
vy 73 Wolfram DL3WM

DF1LX
S1
Beiträge: 52
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von DF1LX » 14. Okt 2018, 20:19

Hi - nein Portweitergabe ist nicht notwendig - jedenfalls wenn es mit einem anderen Programm geht muss es auch mit N1MM+ funktionieren.
Meine Telnetdatei sieht so aus:

Type=NODE SubType=
DB0SPC-7,DB0SPC.ATH.CX:8000
DB0SUE-7,DB0SUE.DE:8000
DR1A,qth.dr1a.com:7301
DL4RCK,dl4rck.ham-radio-op.net:8000
a RBN cluster,arcluster.reversebeacon.net:7000
a RBN DXSpider,telnet.reversebeacon.net:7000
a AB5K-4 Skimmer,dxc.ab5k.net:7373
DF1LX - VE7CC-1 local,127.0.0.1:7300
DL9GTB ,skimmer.dl9gtb.de:7300
DL9GTB only EU ,skimmer.dl9gtb.de:7311
DL9GTB only RTTY ,skimmer.dl9gtb.de:7313
DL9GTB only CW ,skimmer.dl9gtb.de:7312
DL8LAS ,dl8las.dyndns.org:7301
K1TTT ,DXC.K1TTT.NET
VE7CC-1 ,VE7CC.NET

Damit geht es.
Hast Du evtl. so eine verflixte InternetSecuritySuite wie der Norton oder Kaspersky? Wenn ja - weg damit :) Das Zeug blockiert Sachen auch wenn man vermeintlich die Freigabe erteilt hat.
Da hilft wirklich nur - Firewall/InternetSuite deinstallieren - und dann versuchen - sollte sofort klappen.

Ach Bitdefender - sorry - deinstallieren! Danach sollte es gehen. Wirste sofort vermelden können.

wolle
S1
Beiträge: 3
Registriert: 9. Okt 2018, 08:28

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von wolle » 15. Okt 2018, 08:03

Hi, du hattest Recht, in der beigefügten Liste von N1MM funktioniert nicht mehr viel. Habe die Liste um mein Cluster DB0ERF erweitert und jetzt funktioniert es. Werde alle was nicht funktioniert rausschmeißen. Danke für deine Hilfe. Hurra. Es geht sogar mit Firewall, aber werde überlegen diese zu deaktivieren. Aber ganz ohne Schutz finde ich auch nicht gut. Welche Schutz oder Firewall hast du ?

DF1LX
S1
Beiträge: 52
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13

Re: N1MM+ DX-cluster Problem

Beitrag von DF1LX » 15. Okt 2018, 08:28

Genau - die Liste von N1MM ist nicht gepflegt - wurde schon öfter im Verteiler angesprochen - aber ...
Ich verwende nur die eingebaute Firewall von Win sowie halt AnVir und Defender um Einträge in die Registry zu checken.
Und natürlich "Brain" :)
Viel Spass mit N1MM+ - ist mein Hauptloggingprogramm - regelmässig spiele ich die Daten dann bei der DXlab Suite ein (für Upload für TQSL usw.)

Antworten