Gesperrte IP

Antworten
do1jml
S4
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2020, 17:45
Reputation: 0

Gesperrte IP

Beitrag von do1jml » 23. Jan 2021, 09:23

Heute bekam ich die Meldung, dass meine i.p. wegen Spam gesperrt wurde. Die i.p. ist eine IPV4 Adresse.

Nun, mein Anbieter (M-Net) verteilt generell nur IPV6 Adresse und die IPV4 Adressen werden gepoolt. D.h. die gleiche IPV4 nützen vermutlich tausende.

DF9HC
S8
Beiträge: 369
Registriert: 2. Jul 2018, 16:30
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von DF9HC » 23. Jan 2021, 09:25

Hast du denn immer die selbe IP-Adresse? i.d.R. wird die dynamisch vergeben.

dj3ue
S9
Beiträge: 1134
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von dj3ue » 23. Jan 2021, 10:15

Das kann man so generell nicht mehr sagen.
Die Telekom ist z.B. recht freizügig und vergibt IPV4 bis zu einem Reset des Routers, ich habe meine schon fast 2 Wochen.
Auf der anderen Seite wird bei einem bestimmten Forum meine IP vom QRL 141.xx.xx.xx generell abgelehnt, obwohl in keinem bekanntem Spamverzeichnis.
Möglicherweise liegts auch am "IP-Konverter" Teredo, den M-Net verwendet.

Ich denke, da müßte der Admin den Spamfilter nacharbeiten.

DK9SAS
S5
Beiträge: 55
Registriert: 25. Jul 2018, 08:10
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von DK9SAS » 24. Jan 2021, 21:14

Teredo wird (wurde) zur Nutzung von IPv6 in IPv4-only Netzen verwendet. M-Net nutzt wenn dann eher https://de.wikipedia.org/wiki/Carrier-grade_NAT

do1mde
S7
Beiträge: 162
Registriert: 16. Jun 2018, 06:12
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von do1mde » 27. Jan 2021, 14:29

...bin auch bei M-Net - alles paletti......
Liegt also eher nicht am Anbieter?

73 Mike

do1jml
S4
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2020, 17:45
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von do1jml » 31. Jan 2021, 22:54

DF9HC hat geschrieben:
23. Jan 2021, 09:25
Hast du denn immer die selbe IP-Adresse? i.d.R. wird die dynamisch vergeben.
Selbstverständlich. Sonst hätte ich die Meldung gar nicht posten können. Ich wollte nur mitteilen, dass der Spam Dienst nicht sein Geld wert ist. Ein auf IPV4 basierter Spam Dienst ist heutzutage obsolet.

DF9HC
S8
Beiträge: 369
Registriert: 2. Jul 2018, 16:30
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von DF9HC » 1. Feb 2021, 10:49

do1jml hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:54
DF9HC hat geschrieben:
23. Jan 2021, 09:25
Hast du denn immer die selbe IP-Adresse? i.d.R. wird die dynamisch vergeben.
Selbstverständlich. Sonst hätte ich die Meldung gar nicht posten können.
Na nicht zwingend, hätte ja auch sein können, dass du die Meldung vom Handy/einem Freund/Arbeit oder wo auch immer geschickt hast.

DO1TSP
Site Admin
Beiträge: 55
Registriert: 24. Mai 2018, 00:43
Reputation: 0

Re: Gesperrte IP

Beitrag von DO1TSP » 2. Feb 2021, 10:17

Man kann nicht vom anbieter so darauf schließen ob das funktioniert oder nicht.

Der akutelle Anbieter nutzt leider nur IPv4, hier kann es zu Konflikten kommen, wenn die IP Adresse auf einer Blacklist ist. Da ggf. mal dem anbieter melden das er auf Blacklist gesetzt wurde weil der vorherige Benutzer der IP es geschafft hat das man ihn blacklistet
vy 73 de Tobias, DO1TSP

Antworten