DR-2XE ?

Antworten
DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 9. Aug 2018, 16:46

Schon jemand mit dem Gerät unterwegs ?

Erfahrungen ?

Gibt es schon Repeater bzw ein Netz mit IRMS ?
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

dj3ue
S1
Beiträge: 597
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: DR-2XE ?

Beitrag von dj3ue » 10. Aug 2018, 08:21

Hallo Frank,
würde mich auch interessieren, insbesondere ob und wie man das "neue" Netz mit einem FT-1 bedient, und ob man den neuen DR-2 auch auf das "veraltete" ;-) C4 trimmen kann.
Dann würde ich mir den auch wieder zulegen...
Das das Themas die letzte Zeit aber nicht so verfolgt....
„Ich möchte Windows kaufen.“ „Sind Sie verrückt?“ „Warum, gehört das zu den Lizenzbedingungen?“

DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

Re: DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 23. Sep 2018, 16:55

Ich habe festgestellt, wenn man Fragen zu dem DR-2 und IRMS beantwortet haben möchte
muss man sich einen DR-2 mit LAN-01 kaufen und testen.
DR-2 mit LAN01 läuft nun hier auf dem Schreibtisch :mrgreen:
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

Re: DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 6. Okt 2018, 06:05

Betreibst Du den DR2 mit einem HRI200 kannst Du WiresX damit machen wie zuvor mit dem DR1
auf gewohnt.

System Fusion II mit IRMS kannst Du machen wenn die LAN01 Unit eingebaut ist, was
ich hier gemacht habe da die Sonderaktion eine kostenlos beinhaltet statt 269€ dafür zu zahlen.

IRMS läuft dann wahlweise ohne jedliche Hardware und ohne Server da alle Relais mit allen
verbunden sind.

Oder eben bei Kurt anbinden wie ich es derzeit mache, http://89.185.97.38/ycs/#
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

Re: DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 25. Jun 2019, 04:13

Der DR-2 läuft nun mit LAN01 im Regelbetrieb bei DB0UKD in Düsseldorf. Anbindung zum Server
von Kurt mittels HAMNET. Alles fein bisher.

73 de Frank
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

Re: DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 11. Aug 2019, 07:40

Infos zu DB0UKD unter www.db0ukd.de

840 mal wurde der Thread aufgerufen aber niemand scheint einen DR2XE im Einsatz zu haben.

DL schläft mal wieder.... :mrgreen:
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

dj3ue
S1
Beiträge: 597
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: DR-2XE ?

Beitrag von dj3ue » 11. Aug 2019, 09:29

Hallo Frank...vielleicht schläft auch C4FM.... :twisted:
Zumindest im Rhein-Neckar-Raum ist das Angebot und der Betrieb mit C4FM sehr "übersichtlich".
Im Prinzip 1 Relais (Highdelberg) für theoretisch 2,4 Mio. Einwohner....
Das Relais DB0HD mit sehr guter Hanglage an der Rheinebene logt am Tag 0-2 lokale Rufzeichen.
http://db0hd.de/?page_id=852

Das 2. Relais in der Gegend DB0NW ist zwar C4-fähig, wird aber nie als solches benutzt, da es eh nicht vernetzt ist.

DD3JI
S1
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2018, 04:55

Re: DR-2XE ?

Beitrag von DD3JI » 18. Aug 2019, 12:34

HD hat ja auch nur einen DR-1XE der natürlich ohne Netzwerkanschluss nicht für YCS
geeignet ist, da müsste man den Umweg über einen Stick schaffen um anzubinden.

Aber DR2 gibts es ja zu kaufen, kleine Sammlung von Spenden und den Sysop überzeugen was
modernes zu verwenden.

Der DMR-Repeater ist offline, da wäre die 2.QRG ja sofort vorhanden.

Auch da zeigt sich beim DR-1, Wires-X mit allem verbunden aber nix los.

YCS ist übersichtlich für die User und hier sehr beleibt da einfach gehalten, die paar
Dinge, die es zu beachten gibt hat der User schnell gelernt und kann er im Kopf behalten.

NW auch nur ein DR-1XE, dasselbe Statemanet dazu von mir wie bei NW.

Warum betreibt man ein C4FM Relais ohne Vernetzung ? Gerade darin besteht doch der Sinn...
vy 73 de Frank

QRV in DMR, APCO25, C4FM, TETRA, DStar

Antworten