Flashen von Retevis RT90

Antworten
oe5kbo
S1
Beiträge: 4
Registriert: 13. Sep 2018, 09:26

Flashen von Retevis RT90

Beitrag von oe5kbo » 13. Sep 2018, 09:41

hallo liebe Kollegen

Ich habe noch die Software D0505 auf meinem RT 90. Nun möchte ich die Software auf 06.03 flashen.


Wer hat da schon Erfahrung und hat das schon gemacht. Ich möchte das gerne unter Anleitung einem Erfahrenem Funkamateur machen.


Danke für viele Infos.

Was ich schon an Erfahrungen habe ist den RT 90 in Flash Modus zu versetzen mit den beiden Tasten P1 und der roten Taste das klappt.

was ich nicht kann ist die richtige Software runterladen, und wieder aufspielen.

73 de karl

dk5bm
S1
Beiträge: 17
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von dk5bm » 13. Sep 2018, 18:57

Die 6.03 bringt nichts. Die ist für die Geräte mit letzter Hardware, also >1.2 oder so und kann nur zusätzlich den Dimmer bedienen, den die Hardwarestände davor nicht haben.

oe5kbo
S1
Beiträge: 4
Registriert: 13. Sep 2018, 09:26

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von oe5kbo » 14. Sep 2018, 07:54

ok danke dann lasse ich es so wie es ist.

Nun habe ich noch eine Frage wie bringen ich die Rufzeichen csv. auf das Gerät.

Im Flashmodus oder normal bitte um Hilfe da habe ich eine Rufzeichen csv. Datei mit 10000 Rufzeichen und möchte dass diese auch am Display angezeigt werden.


Danke für die Hilfe

73 de karl

dk5bm
S1
Beiträge: 17
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von dk5bm » 14. Sep 2018, 18:21

wenn du im Gerätemenü unter den Einstellungen nicht die CSV Option hast, musst du die passende Firmware doch flashen.

Ansonsten, wenn die Firmware passt, geht es simpel über die CPS (kein Flashmodus!), dann brauchst du eber ein installiertes
excel, oder du nimmst den Retevis UserDB Manager, damit gehts auch so > https://kg5rki.com/RT/Retevis_CSV_Manager.zip

oe5kbo
S1
Beiträge: 4
Registriert: 13. Sep 2018, 09:26

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von oe5kbo » 22. Sep 2018, 14:18

ok danke für die Info habe mir den Retevis csv manager geladen,

Da steht dann Filename ????? welches File ist die letzte version von 10000 Rufzeichen

dann steht USERDB Flash User DB - Flash vomFile was ist hier der richtige Button


Dann steht noch Restore Flash für was ist das ????

und Backup Flash ??????


wie gehts richtig ?????

oe5kbo
S1
Beiträge: 4
Registriert: 13. Sep 2018, 09:26

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von oe5kbo » 2. Okt 2018, 07:49

Wer kann mir helfen beim flashen von Retevis RT8 und RT 90

Ich würde mich freuen wenn wir mailen bzw. per DMR in Kontakt kommen könnten ich habe da ein paar fragen.


Wer ist bereit mich zu unterstützen. Danke 73 de karl oe5kbo

Dell55neu
S1
Beiträge: 23
Registriert: 25. Jun 2018, 00:10

Re: Flashen von Retevis RT90

Beitrag von Dell55neu » 15. Okt 2018, 11:52

Karl, beim Flashen der Firmware und Software, müssen diese zueinander passen.
Das trifft auf das RT8 genau wie beim RT90 zu!
Ich kenne die baugleichen Modelle von Tytera (MD380, MD9600).
Beim MD9600 (dein RT90) kommt man (wie du schon weisst) in den Flashmodus,
über die Tasten P1 und die orangene Taste (gleichzeitig drücken beim Einschalten via Netzteil!), sodass das Display anfängt zu blinken.
Dann zuerst die neue Firmware und dann die Software aufspielen (Flashen).
Dazu musst du beide passend als gepackte Datei aus dem Internet heruntergeladen haben.
Kannst du beim ÖVSV oder bei Retevis selber tun.
Dann Dateien nacheinander entpacken und auf deinem (hoffentlich Windows 7 oder 10 PC?) installieren lassen.
Die jeweilige Verknüpfung anklicken und dort die passende Firmware bzw. Software auswählen und installieren. (Gerät sollte dann im Flashmodus sein)
Sind beide installiert, Gerät über Netzgerät ausschalten und wieder einschalten.
Überprüfe über die Anzeige des Gerätes, ob die richtige FW und SW installiert ist.
Dann spiele deinen (alten) Codeplug (hoffentlich vorher gesichert?) auf das Gerät. Fertig.

Bis auf den Flashmodus, funktioniert das auch bei deinem RT8 so. (ich verwende bei meinem MD380 die gehackte FW und SW nach Travis Goodspeed)
73, Helmut

Antworten