Hallo aus Kamen

Antworten
DB3DR
S1
Beiträge: 8
Registriert: 2. Apr 2019, 17:16

Hallo aus Kamen

Beitrag von DB3DR » 4. Apr 2019, 18:14

Ja vorstellen ist nicht so mein ding
aber fangen wir mal an bin Baujahr 50
habe so in der Zeit 1965 mit CB-Funk
angefangen in der so genanten Gruppe 4
das waren CB-Funk Geräte mit 6 Kanäle und
0.5 Watt in AM.
Nachtrag bin Täglich so ab 18 Uhr auf 10 Meter
oder 12 Meter in USB QRV
weiteres auf QRZ.Com
73 Hans
Vernünftig sein ist wie Tot sein nur schon vorher!

dj3ue
S1
Beiträge: 501
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: Hallo aus Kamen

Beitrag von dj3ue » 4. Apr 2019, 20:32

Hallo Hans, willkommen im forum
DB3DR hat geschrieben:
4. Apr 2019, 18:14
habe so in der Zeit 1965 mit CB-Funk
angefangen in der so genanten Gruppe 4
das waren CB-Funk Geräte mit 6 Kanäle und
0.5 Watt in AM.
Waren das nich die K-Geräte?
Ich bin 76 vom Hochfrequenz-Virus auf CB infiziert worden...
Nachtrag bin Täglich so ab 18 Uhr auf 10 Meter
oder 12 Meter in USB QRV
Ach? Is da was los derzeit?

Achim
...lieber Diesel-Filter statt Upload-Filter...

Klaus
S1
Beiträge: 40
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45

Re: Hallo aus Kamen

Beitrag von Klaus » 4. Apr 2019, 20:36

DB3DR hat geschrieben:
4. Apr 2019, 18:14
Ja vorstellen ist nicht so mein ding
aber fangen wir mal an bin Baujahr 50
habe so in der Zeit 1965 mit CB-Funk
angefangen in der so genanten Gruppe 4
das waren CB-Funk Geräte mit 6 Kanäle und
0.5 Watt in AM.
Nachtrag bin Täglich so ab 18 Uhr auf 10 Meter
oder 12 Meter in USB QRV
weiteres auf QRZ.Com
73 Hans
Moin Hans,
1965 gab es noch keinen CB Funk, da waren noch Behörden einschließlich Feuerwehr auf 11m. Erst ab 1975 kann man von CB Funk sprechen. Ich habe den Übergang von Betriebsfunk und CB Funk auch miterlebt. Gefunkt habe ich dort allerdings auch vor 1975.
Willkommen!
Klaus

DB3DR
S1
Beiträge: 8
Registriert: 2. Apr 2019, 17:16

Re: Hallo aus Kamen

Beitrag von DB3DR » 4. Apr 2019, 20:40

Ja das waren die K-Geräte ich selber hatte die Kleine Brieftasche von Sommerkamp
auf 10 und 12 Meter bin ich nur QRV um die Bänder zu belegen
Vernünftig sein ist wie Tot sein nur schon vorher!

DB3DR
S1
Beiträge: 8
Registriert: 2. Apr 2019, 17:16

Re: Hallo aus Kamen

Beitrag von DB3DR » 4. Apr 2019, 20:46

Gefunkt habe ich dort allerdings auch vor 1975.
das war auch legal wen man einen Automobilklub angehörte
da gab es dann eine Alibi Lizenz kostete 5 DM die man an
die OPD Zahlen musste
Ja so war das
Vernünftig sein ist wie Tot sein nur schon vorher!

DB3DR
S1
Beiträge: 8
Registriert: 2. Apr 2019, 17:16

Re: Hallo aus Kamen

Beitrag von DB3DR » 4. Apr 2019, 21:02

Technische Daten: TS-727 G
Modulationsarten: AM
Bauteile: ?
System: ?
Frequenz: 6 Kanäle im 27.000 MHz. Band
Leistung: 0,5 Watt
Bandbreite: ?
Impedanz: 50 - 52 Ohm
Empfindlichkeit: ?
Empf. Empfindlichkeit: ?
Spannungsversorgung: 12 - 14 Volt, Minus an Masse
Stromaufnahme:
Maße: 156 x 58
das war die legendäre Brieftasche
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernünftig sein ist wie Tot sein nur schon vorher!

Antworten