Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Informationen zu digitalen Betriebsarten wie Packet Radio, DATV, DVB und DRM.
Antworten
dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von dj3ue » 19. Jan 2021, 08:52

Die derzeit kleinsten bekannten DMR-Geräte sind wohl das
Radioddity GD-73
z.B. https://de.aliexpress.com/item/33035209009.html

und das
Kydera DR-350/DR-360
https://german.alibaba.com/product-deta ... 64475.html

Leider sind die beiden Geräte in DL nicht so einfach zu beziehen wie andere Funkgeräte.

In einer Telegram-Gruppe läuft derzeit die Idee einer Sammelbestellung zum Kydera DR-360.
Wer Interesse hat, kann sich gerne mit einklinken:
https://t.me/joinchat/QnptrnGJyur-9Nr5

do1jml
S4
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2020, 17:45
Reputation: 0

Re: Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von do1jml » 23. Jan 2021, 09:17

Ich habe einen GD-73, das Ding ist problemlos zu bekommen. Das Kydera scheint bauglich zu sein, was würde das Teil kosten?

Übrigens: das Baofeng RD-5R ist kaum grösser und kann VHF zum fast gleichen Preis.

dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von dj3ue » 23. Jan 2021, 10:39

So wie ich gesehen habe, ist das GD73 und das DR350/360 bei ebay relativ schlecht zu bekommen.
Ja, das RD5 ist auch klein, hab ich gerade reinbekommen und fange an mich damit zu beschäftigen.
Leider solls beim GD73 nicht so viel begleitende Infos zum DMR-Betrieb geben.

Im Moment bewegt sich der Sammelpreis beim Kydera irgendwo bei 70-80€ brutto rum, wenn ich das richtig beobachte.

do1jml
S4
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2020, 17:45
Reputation: 0

Re: Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von do1jml » 23. Jan 2021, 11:00

GD-73 kostet 79,99€ netto bei bekannten online-Händler mit den Kriegerinnen. Lieferung über "Prime" am Montag. Waren früher etwas billiger.

Bei radioddity.com: nur die US-Version lieferbar. Theoretisch billiger.

Welche Infos zum DMR-Betrieb brauchst du? Alle diese Geräte nützen das gleiche CPS und haben die gleiche Funktionen.

dk5bm
S5
Beiträge: 63
Registriert: 10. Sep 2018, 20:32
Reputation: 0

Re: Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von dk5bm » 23. Jan 2021, 11:07

Das RD5R entspricht ungefähr einem GD77 in kleinerem Gehäuse. Hat mir nicht gefallen, auch wenns schön klein ist. Die NF-Wiedergabe war nichts für meine Ohren ;-). Mit externem Mikrofon (sendeseitig), ich hatte es oft beim Radeln dabei, auf FM ok, mit dem gleichen Mikrofon auf DMR viel zu laut und übersteuert. Zur damaligen Zeit (ca. 3 Jahre her) wars auch sonst noch ziemlich fehlerhaft. Habs dann wieder verkauft.

dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Sammelbestellung: Kydera DMR-Gerät

Beitrag von dj3ue » 23. Jan 2021, 11:56

Ah ok, mir is das RD-5R grad in die Finger gefallen, ich mach ma n Thema dazu auf, vielleicht kommen ja n paar Erfahrungen zusammen.
...wenn man bei den Wahlen Politiker raus-, anstatt reinwählen könnte, wäre die Wahlbeteiligung viel höher...

Antworten