P: FT8 & IC-7100

Informationen zu digitalen Betriebsarten wie Packet Radio, DATV, DVB und DRM.
dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

P: FT8 & IC-7100

Beitrag von dj3ue » 8. Sep 2019, 16:52

Ich wollte auch mal dieses neue FT8 ausprobieren und habe seit längerem mal wieder meinen Digimode-Krempel angeschmissen:
Der IC-7100 ist per USB mit dem Rechner verbunden, die Treiber für die Icom-Soundkarte sind installiert.

Mit dem WSJT-X V2.1.0 kriege ich keine Verbindung zum IC-7100 hin:
- "Rig IC-7100"
- COM-Port/Geschwindigkeit gewählt
- PTT via CAT
- Audio Ein/Ausgang die USB-Soundkarte von Icom gewählt
- Den Icom entsprechend für USB-Datentranfer konfiguriert und Data-Mode aktiviert (LSB-D)

Der Empfangsbalken ist grün und steht ungefähr bei 80%, es wird aber nichts decodiert, auch nicht wenn "Monitor" aktiviert ist.
Darunter steht grün "Receiving".
Die PC-Uhr ist abgeglichen.
Wenn ich in der Konfiguration "Test PTT" drücke, kommt manchmal sofort, manchmal nach einer halben Minute "Rig Error".

Es ist ja nicht so, das der PC den TRX nicht kennt, wenn ich fldigi oder das uralte MixW V3.1.1 anschmeisse, klappt das sofort via USB.
Hier konnte ich noch eine Adresse für das CI-V einstellen.
Genauso funktionert eine ältere Version von WSPR V2.0

Aber das WSJT-X will irgendwie nich.
Das Programm hat sowieso ein "Eigenleben":
Manchmal kommt beim Start sofort ein Rig-Error, und ich komme nur ins Konfigurationsfenster. Wenn ich das bestätige, kommt wieder ein Rig-Error, wenn ich abbreche, beendet sich das Progamm.
Manchmal kommt beim Start kein Fehler, dann kann ich z.b. die Tune-Taste probieren. Die PTT schaltet nicht, wenn ich aber manuell die PTT am Mikrofon schalte, geht auch ein Signal raus. Irgendwann kommt auch hier wieder ein Rig-Error.

Hat jemand FT8 am Icom 7k1 laufen?

dk9kw
S4
Beiträge: 25
Registriert: 9. Jun 2018, 09:25
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von dk9kw » 8. Sep 2019, 17:47

Hallo.

Bei WSJT X ist immer die Originale CI-V Adresse hinterlegt und lässt sich auch nicht verändern.

Überprüfe bitte ob beim IC-7100 die richtige CI-V Adresse hinterlegt ist.

Das hat allerdings nichts damit zu tun , das WSJT X nicht decodiert.

Bernd

dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von dj3ue » 8. Sep 2019, 19:47

dk9kw hat geschrieben:
8. Sep 2019, 17:47
Das hat allerdings nichts damit zu tun , das WSJT X nicht decodiert.
Dachte ich mir.....
Ich müsste noch die Originaladresse 88h eingestellt haben.

dk9kw
S4
Beiträge: 25
Registriert: 9. Jun 2018, 09:25
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von dk9kw » 19. Sep 2019, 16:11

Hallo.


Stell mal USB-D ein ………..

dj3ue
S9
Beiträge: 1133
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von dj3ue » 19. Sep 2019, 18:13

...das lernt man eigentlich als erstes, wenn man mit einem 7100 Digimodes macht.... ;-)

Momentaner Stand der Experimente:
Bei dem Programm WSJT-X unter
/File/Settings/Radio/
die notwendigen Parameter eingeben
Der Button "Test CAT" wird beim Klick grün, mit dem Button "Test PTT" (rot) kann ich die PTT schalten.

Unter
/File/Settings/Audio/
habe ich wie üblich als Input "Mikrofon USB Audio Codec" und als Output "Lautsprecher USB Audio Codec" eingerichtet, also die Soundkarte vom 7100.

Wenn ich im Programm die "Tune" Taste drücke, schaltet die PTT und sofort kommt der Fehler
------
Error in sound Input
An error opening the audio input device has occurred
------
Ich muss erst den Fehler bestätigen, bevor ich mit der Tune-Taste die PTT abschalten kann, beim Abschalten kommt dieser Fehler nochmal.
Gleichzeitig wird bei jedem Tuning-Test "USB-Data" umgeschalten in "USB"

Mir is klar, das das der Übeltäter ist, aber die installierte Soundkarte funktioniert in MixW und Fldigi

Klaus
S6
Beiträge: 105
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von Klaus » 19. Sep 2019, 19:39

Moin,

ich bin gerade auf der Insel am arbeiten. Wenn ich dran denke stelle ich Dir am WE Hardcopys meiner Einstellungen rein.

Gruß Klaus

DF1LX
S6
Beiträge: 147
Registriert: 9. Jun 2018, 15:13
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von DF1LX » 20. Sep 2019, 00:04

Und wenn Du einfach mal JT-DX verwendest? Das ja das "Alternative" Programm und gefällt machen besser. siehe https://www.jtdx.tech/en/ - evtl. klappt es hiermit eher.

DF5WW
S8
Beiträge: 503
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von DF5WW » 20. Sep 2019, 06:05

DF1LX hat geschrieben:
20. Sep 2019, 00:04
Und wenn Du einfach mal JT-DX verwendest? Das ja das "Alternative" Programm und gefällt machen besser. siehe https://www.jtdx.tech/en/ - evtl. klappt es hiermit eher.
Wird ihn nichts nutzen da JTDX die gleiche engine nutzt wie WSJT-X. Es gibt lediglich Änderungen in der Auswertung
wie bspw. zusätzliche Filter und besseres decoding.

;) ;)
73´s, Jürgen 😉😉
Log4OM supporter ... [url]http://forum.log4om.com/[/url]
ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... FA-PA50 ... 50m random wire ... 50/70 MHz Moxon
TS-790E V-/UHF Allmode 40w ... X-30 (noch indoor) ... 4-Element LPDA 2m/70cm

Klaus
S6
Beiträge: 105
Registriert: 9. Jan 2019, 13:45
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von Klaus » 20. Sep 2019, 20:09

Am ICOM
CIV Adress 88h
CIV Baud Rate 19200
...
USB Audio SQL off
ACC/USB Output select AF
Data OFF Mod Mic,ACC

WSjTX Menü auf dem Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hammerhai
S4
Beiträge: 38
Registriert: 22. Okt 2018, 10:42
Reputation: 0

Re: P: FT8 & IC-7100

Beitrag von Hammerhai » 21. Sep 2019, 08:25

Windows 10 mit den neuesten Updates installiert?
Dann kann es sein, dass die Mikrofoneinstellung von Windows blockiert wurde und erst wieder freigeschaltet werden muss.
Danach geht wieder alles :-)
Dieser Bug (Feature?) tritt nicht bei jedem Rechner auf.
Das Problem konnten wir bei einem Bekannten lösen.

Antworten