SAQ sendet am 01.Juli!

Das Forum für aktuelle Ereignisse im Bereich Amateurfunk.
dj3ue
S1
Beiträge: 144
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von dj3ue » 1. Jul 2018, 15:06

Ich habs unter anderem auch mit einem einfachen Konverter am IC-7100 probiert, der mit 10Mhz hochmischt.
Konnte auch damit nichts empfangen. ...ausser Neugier nix gewsesen..... ;-)
Naja, bei Twente hab ich auch nix gehört ;-)
Ein OM 20km südlich von mir hat QSL mit 9+ gegeben, hätte mich mal interessieren, was der als Antenne hatte.....

DL8BCN
S1
Beiträge: 12
Registriert: 25. Jun 2018, 14:16

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL8BCN » 1. Jul 2018, 16:10

Moin, ich habe die ersten beiden Sendungen mit meinem RSP2Plus und SDRUno an meinem 2x20m Dipol gehört. Wie immer nicht sehr laut.SNR war etwa 10 bis 12 db.
559 war der Rapport. Alles mit 150 Hz CW Filter.
Dann ein Test mit meinem 10 Mhz Down Konverter mit SO42P. am FT897D.
Qualität war vergleichbar. Signal zeigte S9+10 an bei S7 Grundrauschen. Von der dritten Sendung habe ich nur am Anfang das Abstimmen gehört. Dann ist der Sender ziemlich von der Frequenz gedriftet! Die Hauptsendung ist hier dann nicht mehr angekommen. Frage: Ist die dritte Sendung ausgefallen? Gab es vieleicht ein technisches Problem?
Gruß, DL8BCN, Rainer
73 de DL8BCN !

DL2XY
S1
Beiträge: 11
Registriert: 14. Jun 2018, 21:03

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL2XY » 1. Jul 2018, 17:58

Habe Sendung 3 komplett durchgehört, 100Hz Filter ohne nachzustimmen. SAQ hat zwar etwa 25-30Hz Chirp, aber das ist wohl normal bei einem Maschinensender.

Muss wohl Dein Konverter gewesen sein...

73 Walter

dj1wf
S1
Beiträge: 7
Registriert: 2. Jun 2018, 17:11

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von dj1wf » 1. Jul 2018, 22:03

Hallo zusammen.
Unsere SAQ RX Party in JO42SH hat auch wieder Spaß gemacht. Insgesamt 10 Leute, OMs und auch zwei unlis, haben sich zusammengefunden um bei bestem Wetter den SAQ Aussendungen zu lauschen. Wir hatten unterschiedliches Equipmant am Start. Konverter, Kompaktempfänger und ein Ferritantennen-RX. Trotz kräftigen QRN konnten wir das Signal zu allen drei Aussendungen mit allen verwendeten Empfängern gut hören. Zwischendrin haben wir gegrillt, Radio DARC mit einem Röhreneinkreiser gehört, und uns nett unterhalten. Schön, die alte Lady wieder bei der Arbeit zu hören. Hat Spaß gemacht. https://www.youtube.com/watch?v=kbnnZV4 ... e=youtu.be

Vy 73
Wilfried, DJ1WF

DL8BCN
S1
Beiträge: 12
Registriert: 25. Jun 2018, 14:16

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL8BCN » 2. Jul 2018, 07:30

Hallo Wilfried, ich hatte später wieder auf mein SDR Radio RSP2Pro mit der Software SDRUno umgeschaltet, weil der Empfang da noch etwas besser war.
Vieleicht war die dritte Aussendung tatsächlich etwas schwächer, so daß ich nichts hören konnte.
Die erste und zweite Sendung waren jedenfalls gut zu hören.
Das nächste mal möchte ich mit einer Schleifenantenne oder etwas anderem versuchen.
Zum Beispiel einer Erdantenne :lol:
Ich habe den Eindruck mein 2x20m Kurzwellendipol ist nicht gut geeignet für so tiefe Frequenzen.
Hat jedenfalls wieder Spaß gemacht.

PS: Ich muss unbedingt mal nach Schweden fahren... :idea:
73 de DL8BCN !

DL3FOX
S1
Beiträge: 101
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL3FOX » 12. Jul 2018, 11:50

Hi,
bei mir wie so oft RSP1 und Whip Antenne aus dem Fenster raus gehängt.
Die erste Sendung war am stärksten. Hoher Müllpegel, SAQ war aber noch braucbbar zu verstehen.
Wie immer kommt es sehr auf Antenne/ Standort an. Welcher Empfänger/ Konverter benutzt wird ist relativ egal.

73 de Dl3FOX Uwe

dj3ue
S1
Beiträge: 144
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von dj3ue » 12. Jul 2018, 19:50

Mir ist auf dem Flohmarkt ein Antennenverstärker von Grahn Spezialantennen in die Finger gefallen.
Zu diesem Basisgerät gibt es neben Mini-Loops auch Ferritantennen von 10khz bis 15Mhz.
Damit würde ich gerne mal bei der nächsten Aussendung Empfangstests machen.

Allerdings kostet das Ferritmodul für die QRG von SAQ schlappe 189€ (Grahn) bzw. 178€ (BAZ).
Wohlgemerkt, nur die Ferritantenne.
Warum sind die Dinger eigentlich so teuer?
Kann man sich sowas nicht selbst wickeln, bis es irgendwann passt?
IC-7100 / FT-857 / sunSDR / FTM-100 / FT-1 / GD-77

DL8SFZ
S1
Beiträge: 75
Registriert: 8. Jun 2018, 19:33

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL8SFZ » 12. Jul 2018, 19:56

Achim, die sind wahrscheinlich Handgeklöppelt, mit Wachtelwadenfett konserviert und mit Farbstoff der roten Laus eingefärbt worden... :lol:

Ich hab mir die Dinger auch schon angesehen und aufgrund des Preises beschlossen, dem Geheimnis dieser Teile nicht auf den Grund zu gehen.

Ich dachte auch schon, es dürfte doch nicht so schwer sein, ein paar Meter HF-Litze zu nehmen und um einen Ferritstab zu wickeln. Allerdings habe ich dazu keinerlei Anhaltspunkte parat, wie viele Windungen ect...
Amateurfunk macht Intelligenz hörbar!

DL3FOX
S1
Beiträge: 101
Registriert: 12. Jul 2018, 10:57

Re: SAQ sendet am 01.Juli!

Beitrag von DL3FOX » 12. Jul 2018, 20:56

Hi,
einfach mal im Netz kramen..gibt genug Anleitungen um ne handvoll Ferritstäbe zu bündeln. Vorzugsweise solche die für DCF77 Uhren gedacht sind.
Ich würd dann gucken das man mit irgendwas 1..100nF C den Kreis abstimmen kann. Die Eigenresonanz sollte auch gutes Stück höher liegen. Gibt ja um 20 Khz rum genug Datensender zum testen. Wenn man so 15-25 KHZ abstimmen kann wäre ich zufrieden.
Einfach mal machen ;)

Versuch macht "kluch".. ;)

https://www.pollin.de/p/ferrit-antennenstab-250440
Denke mal die sind aus DCF77 Empfängern.

http://www.dl0hst.de/mini-ringkern-rechner.htm

Dann den RSP1 anklemmen und mal gucken wie die Rauschglocke wandert beim abstimmen...

Man kann den Stab auch mit der BNC Buchs oben drauf drehbar gelagert anschliessen.

73 de DL3FOX Uwe

Antworten