Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Das Forum für aktuelle Ereignisse im Bereich Amateurfunk.
dj3ue
S9
Beiträge: 1239
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von dj3ue » 19. Mär 2021, 19:52

Die Radio Amateure Notfunk RAN veranstalten am kommenden Sonntag 21.3.21 eine Notfunkübung im Raum Vorderpfalz/Weinstrasse.
Simuliert werden soll ein flächendeckender Stromausfall mit Verlust von Mobilfunk und BOS.
Dazu versuchen die Teilnehmer zuerst mit der heimischen Station, dann mit Handgerät und/oder Mobilgerät vor der Haustür Kontakt zur Leitstation aufzunehmen.
Die Leitstation steht vorraussichtlich in Ludwigshafen an einer Feuerwache, um übermittelte Nachrichten von und an die Feuerwehr zu simulieren.
Als Netzausfallstütze nimmt auch ein portables 70cm Sprechfunkrelais teil, das an einem strategischen Punkt plaziert werden soll.

Die Übung beginnt am Sonntag gegen 9:30Uhr und soll bis ungefähr 11 bis 12Uhr andauern.
Die Arbeitsfrequenz ist 144,450Mhz in FM.

hb9pjt
S7
Beiträge: 168
Registriert: 16. Nov 2018, 23:14
Reputation: 1

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von hb9pjt » 19. Mär 2021, 20:34

Ich wünsche Euch viel Erfolg mit der Übung!

Die Frequenz scheint aber nicht ok zu sein. Das scheint das Bakenband zu sein. http://www.funkfrequenzen01.de/607.pdf

73, Peter - HB9PJT

DF5WW
S8
Beiträge: 551
Registriert: 23. Okt 2018, 14:13
Reputation: 3

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von DF5WW » 20. Mär 2021, 07:49

Vermutlich ein "vertipper" und die 145.450 (FM Simplex) ist gemeint ?
73´s, Jürgen (DF5WW, DN6AK) 😉😉

ALT-512 10w SDR 160 - 4m ... FA-PA50 ... 50m random wire ... 50/70 MHz Moxon
TS-790E V-/UHF Allmode 40w ... X-30 (noch indoor) ... 4-Element LPDA 2m/70cm

dj3ue
S9
Beiträge: 1239
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von dj3ue » 20. Mär 2021, 13:12

Das dachte ich mir, das das den Füchsen hier wieder auffällt ;-)

Die Frequenz 144,450Mhz ist die OV-Frequenz des OV Hassloch/Pfalz, schon seit hunderten von Jahren ;-)
In einer Zeit, als UKW-Geräte noch selbst gebaut wurde und die 144,450Mhz ein gängiger Quarz war, hat man damals diese OV-Frequenz so festgelegt, noch lange vorm Bandplan ;-)
Das is bis heute so geblieben, zum einen weil es hier lokal noch nie "Diskussionen" darum gab, es ist auch nicht so viel los,
zum anderen weil Bandpläne eigentlich Empfehlungen sind und kein Gesetz ;-)

Also die 144,45Mhz ist ausnahmsweise richtig, hat die Notfunkgruppe halt so festgelegt.

DJ7WW
S9
Beiträge: 953
Registriert: 1. Aug 2018, 15:40
Reputation: 1

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von DJ7WW » 20. Mär 2021, 14:21

dj3ue hat geschrieben:
20. Mär 2021, 13:12
Das dachte ich mir, das das den Füchsen hier wieder auffällt ;-)

Die Frequenz 144,450Mhz ist die OV-Frequenz des OV Hassloch/Pfalz, schon seit hunderten von Jahren ;-)
Seit wir einen Kaiser hatten hat sich einiges verändert, auch die Moral.

hb9pjt
S7
Beiträge: 168
Registriert: 16. Nov 2018, 23:14
Reputation: 1

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von hb9pjt » 20. Mär 2021, 14:57

Es ist aber dringend, dies zu ändern. Auf dem Bakenband zu senden ist wirklich sehr schlecht. Und deshalb ist auch "nicht so viel los", weil man da einfach nicht sendet! Wie viele haben denn noch Quarzgeräte und können nicht wechseln? Als DARC Member muss man sich an die Bandpläne halten. Es ist als DARC Member eine Pflicht und keine Empfehlung. Wo bleibt der Ham Spirit?

73, Peter - HB9PJT

do1mde
S7
Beiträge: 177
Registriert: 16. Jun 2018, 06:12
Reputation: 0

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von do1mde » 21. Mär 2021, 08:31

hb9pjt hat geschrieben:
20. Mär 2021, 14:57
Es ist aber dringend, dies zu ändern. Auf dem Bakenband zu senden ist wirklich sehr schlecht. Und deshalb ist auch "nicht so viel los", weil man da einfach nicht sendet! Wie viele haben denn noch Quarzgeräte und können nicht wechseln? Als DARC Member muss man sich an die Bandpläne halten. Es ist als DARC Member eine Pflicht und keine Empfehlung. Wo bleibt der Ham Spirit?

73, Peter - HB9PJT
....guter Tip, Peter! Dann kann ich meinem Kumpel gleich mitteilen dass ich ihm die Top-Ten der Heavy-Metal-Charts demnächst mal auf der Eingabefrequenz des Zugspitzrepeaters rüberlasse. So haben viele was davon - und da wir beide keine Members des DARC sind, gilt für uns dieser ganze Bandplanschwachsinn ja auch nicht. Ich glaube, das sorgt bestimmt weithin für große Freude😂😂😂😂

73 Mike

dj3ue
S9
Beiträge: 1239
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von dj3ue » 22. Mär 2021, 20:19

Die Übung scheint wohl ausgefallen zu sein, hab keine Rückmeldung bekommen.
Und ja, man denkt über eine Wechsel der 2m-QRG nach ;-)

Als nächstes ist eine Übung auf 10m geplant am übernächsten Sonntag.
Keine Ahnung, warum man den Oster-Sonntag gewählt hat ;-)

hb9pjt
S7
Beiträge: 168
Registriert: 16. Nov 2018, 23:14
Reputation: 1

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von hb9pjt » 22. Mär 2021, 22:10

Danke für die Rückmeldung. Schade, dass die Übung nicht durchgeführt wurde. Ich finde es sehr gut, dass der QRG Wechsel ein Thema ist. Hoffentlich wird er durchgeführt. Es ist sehr schade, wenn man mit Baken arbeitet und immer wieder Störungen da sind. Für FM Funker vielleicht weniger nachvollziehbar.

Ich habe noch im Web nach Radio Amateure Notfunk RAN gesucht, aber nichts gefunden. Hast Du dj3ue einen Link?

Habe nun noch nach OV Hassloch gesucht, aber nichts gefunden.

73, Peter - HB9PJT

dj3ue
S9
Beiträge: 1239
Registriert: 8. Jun 2018, 14:45
Reputation: 0

Re: Notfunkübung Vorderpfalz am 21.3.21

Beitrag von dj3ue » 23. Mär 2021, 06:48

Ja, die Frequenz wird auch normal nicht großer Reichweite benutzt, sondern lokal in einem Ort mit 20.000 Einwohner mit entsprechend kleinen Antennen.

Ansprechpartner für die Notfunkgruppe RAN wäre OM Gerd
http://www.dl8uz.de/notfunk/

Für die Gruppe in Ludwigshafen "FALU" ist der Ansprechpartner OM Klaus DJ2ZK
https://www.darc.de/fileadmin/filemount ... eim_18.pdf

Da wird immer wieder mal was gemacht, bei einer Übung auf UKW stelle ich ein portables 70cm-Relais zur Verfügung, bei der nächsten Übung auf 10m will ich als Mobilist teilnehmen.

Achim

Antworten